Paraguay will Flüchtlinge aufnehmen

Die paraguayische Regierung will ihren Teil zur Abmilderung der schwierigen Problematik der europäischen Flüchtlingskrise beitragen, erklärt der stellvertretende Außenminister, Óscar Cabello Sarubbi. Man sei bereit mehr Flüchtlinge als bisher aufzunehmen. „Paraguay ist offen, Flüchtlinge aufzunehmen, allerdings in vernünftigen Größenordnungen, damit das Land wirklich Verantwortung übernehmen kann… weiter lesen

Skandal in der UNA

Der Rektor der Nationalen Universität von Asunción (UNA) hat nach Darstellungen von Última Hora (UH) Familienangehörige mit hoch dotierten Professorenstellen innerhalb der Institution versorgt, keiner der Begünstigten verfügt über einen Universitätsabschluss. Froilán Peralta wurde vor einem Jahr nach erheblicher Einflussnahme von Juan Carlos Galaverna, Senator… weiter lesen

Innovative Zahnchirurgie erreicht Paraguay

Zum ersten Mal wurden in Paraguay Jochbein Implantate mit brasilianischen Ärzten durchgeführt. Das neue Verfahren ermöglicht es dem Patienten ästhetische Zähne am Tag nach der Operation zu gebrauchen. Bei dieser Methode wird Knochentransplantat vermieden, dieser schmerzhafte Prozess dauert in etwa sechs Monate. Die Zahnklinik “Markgraf… weiter lesen

Frühlingsfest auf der Granja Sami

Der kalendarische Frühlingsanfang ist nicht mehr weit entfernt, deshalb haben sich die Betreiber der Granja Sami, Sabine Brunkhorst und Michael Helfrich, zu einem Frühlingsfest entschlossen. Die Farm liegt in Chololo, Departement Paraguari, und ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Beginn der Veranstaltung ist… weiter lesen

Jobs der Industrie für Flüchtlinge

Die Politik will Arbeitsverbote für Asylbewerber weiter lockern. Ganz in unserem Sinne, sagen die großen deutschen Unternehmen. Aber was können sie Flüchtlingen wirklich anbieten? Berlin (dpa) – Praktika, vereinzelt Ausbildungen, selten feste Stellen – das bieten die großen deutschen Unternehmen Flüchtlingen auf Jobsuche an. Selbst… weiter lesen

Gericht stoppt Streik bei Lufthansa

Lufthansa hat den Pilotenstreik mit juristischen Mitteln vorerst gestoppt: Das hessische Landesarbeitsgericht in Frankfurt entschied zugunsten der Airline. Zuvor mussten die Passagiere erneut leiden. Frankfurt/Main (dpa) – Das Landesarbeitsgericht des Bundeslandes Hessen hat den Pilotenstreik bei der Lufthansa vorerst gestoppt. Das Gericht erließ am Mittwoch… weiter lesen

Veredelungs-Industrie wächst

Ciudad del Este (CDE) ist der Hauptstandort für Betriebe, die aufgrund des Gesetzes für Maquila, welches Unternehmen, die Produkte importieren, aufwerten und wieder ausführen von Steuern befreit, Paraguay als Produktionsstandort bevorzugen. Die Branche wächst dieses Jahr um ca 20%, wurden in 2014 noch 243 Millionen… weiter lesen

Warnung über Bildungsdefizit in Paraguay

Die Situation der Armut und ihre Auswirkungen auf die Bildung, eine mangelnde Ausbildung der Lehrkräfte, Probleme beim Hochschulsektor und der Lehrplan in der Sekundarstufe II sind die wichtigsten Punkte des paraguayischen Bildungsberichts 2013-2014 durch den Nationalen Rat für Bildung (Conec). Die Qualität der Bildung müsse… weiter lesen

Der Fall Gramont Berres

Paraguay wurde im August vor einem US-amerikanischem Gericht auf die Zahlung von 85 Millionen US-Dollar verklagt. Die Klage wurde von dem italienischen Versicherer Seziones Speciale per L’assicurazione del Credito All’esportaziones (SACE) eingereicht und ihre Grundlage wird von der paraguayischen Regierung bestritten. Von 1986 bis 1987… weiter lesen

Jesuitenkirche vor dem Verfall

Die Kirche von San Joaquin, einer der wertvollsten Reliquien aus der Jesuiten Epoche, scheint nach und nach zusammenzubrechen weil Vernachlässigungen durch die Behörden festzustellen sind. Insbesondere ist hier das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation (MOPC) zuständig, das in einer Unterabteilung über öffentliche Gelder verfügt,… weiter lesen

Eskalation: 1000 Flüge fallen am Mittwoch aus

Bei der Lufthansa wird mit immer härteren Bandagen gekämpft. Während die Piloten ihren 13. Streik ausweiten, greift das Unternehmen zu juristischen Mitteln, um die Gewerkschaft in die Knie zu zwingen. Tausende Kunden müssen zum Ende der Ferienzeit umplanen. Frankfurt/Main (dpa) – Die Lufthansa wehrt sich… weiter lesen

Abrissarbeiten am Stroessner Haus beginnen

Die Abbrucharbeiten an der Villa des Sohnes von Alfredo Stroessner haben bereits die Hürde des Planungsverfahrens überschritten, obwohl noch nicht alle rechtlichen Fragen geklärt sein dürften, konnten die Arbeiten kurzfristig schon beginnen, jetzt werden die Unterlagen aber nochmals genauer geprüft, bis dahin herrscht Baustopp. Das… weiter lesen

Ausbildung von Mechatronikern nach deutschem Vorbild

Seit 2014 bereiten mehrere Organisationen ein zweijähriges Pilotprojekt zur Ausbildung von „Mechatronikern“ in Anlehnung an die berufliche duale Ausbildung in Deutschland vor. Dieses Projekt soll nicht nur die Nachfrage nach Mechatronikern und das entsprechende (potentielle) Angebot des Bildungssektors analysieren, sondern auch möglichst konkret Schulen und… weiter lesen