Paraguay muss 39 Millionen US-Dollar an schweizerischen Unternehmen zahlen nach verlorenem Rechtsstreit

Asunción / Washington: Das Internationales Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID) mit Sitz in Washington und abhängig von der Weltbankgruppe fällte ein Urteil gegen Paraguay nach einer Klage des schweizerischen Unternehmens wegen Vertragsverletzung. Zu Beginn des Rechtsstreites im Jahr 2007 forderte die europäische SGS (Société… weiter lesen

Mit Knüppeln und Macheten

Iruña: Ungefähr 1.000 Carperos kamen heute von Ñacunday nach Iruña, um da bewaffnet mit Knüppeln und Macheten für die Entlassung der Staatsanwältin María del Carmen Meza zu demonstrieren. Um die wütende Menge unter Kontrolle zu bringen forderte die Polizei, mit 200 Mann in Bereitschaft deutlich… weiter lesen