Polizist auf einer Estancia im zentralen Chaco ermordet

Teniente Montanía: Ein Polizist wurde in den frühen Morgenstunden des Sonntags auf einer Estancia nördlichen von Loma Plata im paraguayischen Chaco ermordet.

Chaco: Aquädukt geht in die letzte Phase des kommunalen Verteilungsnetzes

Neuland: Das Aquädukt im zentralen Chaco befindet sich derzeit in der dritten Phase, die ein Verteilungsnetz in 87 indigenen Gemeinden vorsieht und bis Ende März abgeschlossen sein soll.

Das einzigartige Labyrinth im Chaco

Kolonie Fernheim: Ein grünes Labyrinth im Chaco dürfte viele Besucher anziehen. 7 Jahren dauerte es, bis diese einzigartige Attraktion in Paraguay fertig gestellt war.

Brandstifter im Chaco

Puerto Pinasco: Unbekannte Brandstifter haben im Chaco eine Holzbrücke angezündet. Das MOPC ermöglichte eine provisorische Umleitung, damit die betroffenen Orte erreichbar sind.

Britische Zeitung äußert scharfe Kritik in Bezug auf den biozeanischen Korridor im Chaco

London: Die britische Zeitung The Guardian berichtete über die Bedrohung der Biodiversität und der indigenen Gemeinschaften im paraguayischen Chaco durch den bioozeanischen Korridor.

Chaco: Todesursache des Jungen wird untersucht

Kenjakloy: Nachdem auf der Estancia 5 Estrellas Angestellte des Eigentümers Jacob Kroker Derksen den Leichnam des 13-jährigen Alberto Diaz Agustín gefunden hatten, versucht nun die Gerichtsmedizin die Todesumstände zu klären.

Vermisstes Kind im Chaco tot aufgefunden

Kenjkloi: Der kleine Junge verschwand vor 9 Tagen, nachdem er mit einer Schlinge in der Hand auf Taubenjagd in den Busch gegangen war. Gestern Abend wurde seine Leiche am Rande eines Sees gefunden.

Chaco: Schwere Unwetter in Alto Paraguay und Boquerón erwartet

Asunción: Das Auftreten von schweren Wetterphänomenen von kurzer Dauer während des Nachmittags und dem Vorabend des heutigen Montag ist nicht ausgeschlossen, so informierte das nationale Wetteramt.

Verzweifelte Suche nach einem verlorenen Jungen im Chaco

Quenjaclai: Albertito hatte eine Aufgabe: Er musste Essen für seine jüngeren Geschwister holen, die von seiner Mutter versorgt wurden. Im Alter von nur 13 Jahren übernahm er jedes Mal den Haushalt, wenn sein Vater zur Arbeit auf die weit entfernte Estancias ging.

Chaco: Auf die Taubenjagd gegangen und spurlos verschwunden

Quenjaclai: Ein 12-jähriger Junge aus der indigenen Gemeinde im Departement Boquerón, ging am Sonntag, den 2. Januar, wie üblich zu einem Tajamar, um Tauben zu jagen. Der Ort befindet sich etwa 1 km von der Gemeinde entfernt.

Unwetterwarnung für den Chaco herausgegeben

Asunción: Die Direktion für Meteorologie und Hydrologie hat eine Unwetterwarnung herausgegeben, in der vor der Wahrscheinlichkeit von Stürmen für das Zentrum und den Süden des Chacos gewarnt wird.

Ein Observatorium im Chaco für die Interpretation der Weltanschauung der Indigenen

Bahia Negra: Ein astronomisches Observatorium soll nicht nur Touristen in den Chaco bringen, sondern auch Interessenten die Weltanschauung der Indigenen, wie der Ethnie der Yshir, näherbringen.

Verkehrsunfall im Chaco fordert 2 Tote und 3 Verletzte

Benjamin Aceval: Am gestrigen Sonntag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Chaco, bei dem zwei Menschen ums Leben kamen und drei Menschen verletzt wurden.

Chaco: Vom eigenen Onkel erschossen worden

Filadelfia: Dem Polizeibericht zufolge trank der junge Mann und einige Cousins gegen gestern Abend im Haus seines Onkels. Irgendwann kam es zwischen einem und dem Onkel zu einem Streit, der so weit ging, dass der Onkel eine Schrotflinte aus seinem Zimmer kam und schoss.

Trinkwasser ist im Chaco ein kostbares Gut

Pozo Colorado: Das Trinkwasser im Chaco ist rar und ein kostbares Gut. Die Dürre macht den Einwohnern weiterhin zu schaffen und deshalb griff hier das MOPC unter die Arme, um etwas Unterstützung zu leisten.

Chaco: Unwetterwarnung für den Sonntagnachmittag

Asunción: Die Direktion für Meteorologie und Hydrologie warnte heute Nachmittag in einer Sondermeldung vor möglichen schweren Unwettern im Süden der Ostregion und im Norden des Chaco.

Chaco: Das größte Geheimnis der Welt

Gabino Mendoza: Im Chaco ist es dem Unternehmen PCM gelungen, marktfähiges Erdgas zu fördern. 2016 lieferte die betriebsbereite Bohrung 27.000 Kubikmeter pro Tag. Ein kommerzieller Durchbruch.

Der Chaco kleidet sich in Weiß

Filadelfia: Die Baumwollanbaufläche im Chaco könnte eine Million Hektar erreichen, wenn man die günstigen natürlichen Bedingungen berücksichtigt, die diese Region für die Entwicklung der Ernte bietet, zusätzlich zu der Unterstützung, die private Unternehmen in diesem produktiven Gebiet gefördert haben.

Chaco: Gestohlenes Flugzeug aus Loma Plata wiedergefunden

Colonia Neuland: Ein Flugzeug nach dem Diebstahl umzulackieren scheint schlau zu sein, zurückzufliegen, von wo es gestohlen wurde, weniger. Trotz der geänderten Farbe erkennt man Flugzeuge an der Form, am Geräusch und nicht zuletzt an der Chassisnummer.

Chaco: Raubüberfall auf eine Apotheke

Loma Plata: Dem Polizeibericht zufolge betrat eine männliche Person die Apotheke La Esperanza und gab sich als Kunde aus. Dann zog er eine Schusswaffe und forderte die Verkäuferin Diana Romina Cardona Zaracho auf, das gesamte Bargeld herauszugeben.