114 kg Kokain im Chaco beschlagnahmt

La Patria: Das Nationale Anti-Drogen-Sekretariat (Senad) beschlagnahmte vorgestern eine Ladung Kokain, die man zwischen Zementsäcken auf der Ladefläche eines LKWs versteckt hatte, der in der Gegend von La Patria, Km 525 bei Mariscal Estigarribia, unterwegs war.

Abholzung des Chaco für mehr Leder

Urwälder des südamerikanischen Kontinents sind aufgrund verschiedener Industrien seit längerem negativen Einflüssen ausgesetzt. Satellitenaufnahmen von diversen Umweltorganisationen zeigen, dass sich immer mehr Weideflächen für Rinder bilden – Grünflächen entwickeln sich mehr und mehr zur Rarität.

Notlandung im Chaco

Filadelfia: Im Departement Boquerón kam es gestern zu einer Notlandung. Ein Flugzeug mit drei Besatzungsmitgliedern hatte Probleme mit dem Fahrwerk. Glücklicherweise blieben alle Insassen bei dem Unglück unverletzt.