Mehrere Bezirke im Chaco isoliert

Fuerte Olimpo: Zahlreiche unpassierbare Straßen im Chaco führten zur Isolation mehrere Bezirke. Die seit Ende Dezember aufgetretenen Regenfälle führten zum Überlaufen von Lagunen und anderen Gewässern, die strategische Punkte wichtiger Straßen überfluteten.

Chaco: Selten so ein Aufkommen

Vallemí: Der Hafen der kleinen Ortschaft am Río Paraguay wurde gestern zur Hochburg des Zorns, nachdem sich mehr Leute am Hafen versammelten, als das Passagier und Frachtschiff Aquidabán aufnehmen konnte. Nicht alle können Weihnachten mit ihrer Familie verbringen.