Adelige Aktivitäten in Paraguay

Der Adel versuchte auch in Paraguay Fuß zu fassen, Johann von Oldenburg beschloss in den 80er Jahren eine Zuckerrohrfabrik im Bezirk Guairá zu installieren. Die Zeiten standen damals für deutsche Investitionen relativ gut, nachdem noch das Stroessner Regime an der Macht war. Eine weitere Intention… weiter lesen

Geldinstitut ging pleite

Das Geldinstitut “Financiera Ara SA de Finanzas“ befindet sich in einem Prozess der Liquidierung wegen Unregelmäßigkeiten bei dem Unternehmen, sagte die Zentralbank von Paraguay (BCP). Es soll eine Garantie dafür geben, dass die Geldanleger ihre Einlagen zurückbekommen. Auf einer Pressekonferenz sagte Carlos Fernández Valdovinos, Leiter… weiter lesen

Kein Respekt gegenüber Fußgängern

Die neuen Ampel in Asunción funktionieren, eigentlich für alle Verkehrsteilnehmer, nur die Regeln werden nicht oder nur wenig eingehalten. Grünes Licht bedeutet freie Fahrt, aber auch Fußgänger sollten darauf vertrauen können, die Straßen bei Grün gefahrlos überqueren zu können, einige aufgenommene Bilder aus der Hauptstadt… weiter lesen

Argentinien reißt Paraguay in den Abgrund

Laut den Aufzeichnungen des Finanzministeriums bezahlte Argentinien letztes Jahr nur ca. 7 Millionen US-Dollar für Energielieferungen, aus dem Jahr 2013. Bis dato sind schätzungsweise 120 Millionen US $ an Gesamtschulden aufgelaufen, die durch das Wasserkraftwerk Yacyretá bereit gestellt wurden. In diesem Jahr hat die argentinische… weiter lesen

Google Maps verursacht Kosten

Die Arbeiten an der Ñu Guasu Allee wurden aufgrund einer “Zeichnung und Projektion aus Google Maps“ übernommen, sagte am Montag der stellvertretende Minister für öffentliche Arbeiten, José Segovia. Diese “Verantwortungslosigkeit“, wie er es nannte, verursachte eine Verzögerung von mehr als einem Jahr, gab er zu.… weiter lesen

Brasilien verstärkt Grenzkontrollen

Das Finanzministerium aus Brasilien hat am vergangenen Wochenende damit begonnen, verstärkte Kontrollen an der Grenze zu Paraguay durchzuführen. Dabei sollen der Schmuggel und weitere kriminelle Straftaten eingedämmt werden. Die Operation “Schutzschild“ wird weiterhin dauerhaft bestehen, sie ist ein Teil der Maßnahme “Verstärkung der Grenze“, welche… weiter lesen

Spareinlagen um 15,2% erhöht

Das paraguayische Finanzsystem berichtet über ein Gewinnwachstum bei den Kreditportfolios und dem Niveau der Geldanlagen. Insgesamt gab es einen Anstieg bei den Spareinlagen um 15,2% im März dieses Jahres im Vergleich zu demselben Monat des Vorjahres, nach einem Bericht der Zentralbank Paraguays (BCP). Die gesamten… weiter lesen

Asunción ist ein “großer persischer Basar“

Die informellen Straßenverkäufer auf den Bürgersteigen und anderen öffentlichen Räumen der Hauptstadt behindern vor allem Fußgänger und verursachen chaotische Zustände, laut dem Architekten Alfaro Riera, Stadtplaner von Asunción. Er führte an, die lokalen Behörden sind verpflichtet Verordnungen durchzusetzen und alternative Lösung für diese Probleme anzubieten,… weiter lesen

Preis der Soja stagniert weiter

Der Sojapreis bleibt weiterhin auf niedrigem Niveau, er ist 34% unter dem vom letzten Jahr, das entspricht 195 US$ weniger pro Tonne, aktuell wird die Bohne am Chicagoer Markt mit 355 US Dollar gehandelt. Viele Produzenten hatten auf eine Belebung gehofft, aber auf dem internationalen… weiter lesen

Lugo sagt, er kann wiedergewählt werden

Liberale und Colorados haben die Aussage vom Ex-Präsidenten Fernando Lugo zu seiner möglichen Wiederwahl sofort argumentativ entkräftet, denn in der Verfassung ist die Wiederwahl eines Präsidenten nach den Erfahrungen der Diktatur explizit verboten. Senator Lugo, Parteivorsitzender der Frente Guasu und ehemaliges Staatsoberhaupt, sagte am vergangenen… weiter lesen