Tourismusmesse in Asunción

Asunción: Seit zehn aufeinanderfolgenden Jahren hat sich die internationale Tourismus Messe „FITPAR“ zu einer der wichtigsten und renommiertesten Veranstaltung in Paraguay und der Region entwickelt. Verantwortlich für die Durchführung ist der paraguayische Verband für Reise und Tourismus (Asatur) mit Unterstützung des Nationalen Sekretariat für Tourismus… weiter lesen

Dollar im Aufwärtstrend

Es bleiben nicht einmal mehr drei Monate bis zum Ende des Jahres, die Erwartungen für das Finale von 2014 in Bezug auf den Devisenmarkt zeigen, dass der Dollar teurer im Verhältnis zu anderen Währungen und dem Guaraní sein wird. In den letzten Wochen hatten wir… weiter lesen

Staatlicher Schmuggel?

Vista Alegre: Zollbeamte kontrollierten am Dienstag einen Lastkraftwagen des Ministeriums für Öffentliche Bauten und Verkehr (MOPC) .Dabei entdeckten sie drei Tonnen geschmuggelten Zucker. Dionisio Mereles, Rechtberater des Ministeriums äußerte sich zu dem Vorfall am Kontrollpunkt Vista Alegre in Villa Hayes. Eine Spezialabteilung der Zollbehörde erhielt… weiter lesen

Öko-Ziegel aus Recyclingmaterial

San Bernardino: Abfall, insbesondere leere Plastikflaschen findet man in großen Mengen in Paraguay, sie gehören zum allgemeinen Erscheinungsbild neben den Fernstraßen und in den Städten. Aber auch alle anderen Sorten Müll lassen sich an vielen Ecken und Enden auflesen. Findige Umweltschützer haben sich Gedanken darüber… weiter lesen

Sondermüll entsorgt

Asunción: Am Dienstag wurden die gelagerten Sondermüllbestände auf dem Gelände der Stiftung „Itá Enramada“ in Asunción entsorgt, wir haben schon darüber berichtet. Es waren 350 Kunstofffässer mit leeren Batterien, Leuchtstoffröhren und andere technologische Abfälle mit einem Gesamtgewicht von 180 Tonnen. Parallel dazu sind auch noch… weiter lesen

Abwärtstrend im Konsum

Es wird immer wieder proklamiert, in Paraguay gehe es nur aufwärts. Zahlen belegen etwas anderes. Der wirtschaftliche Aufschwung vor einiger Zeit ist verschwunden, das berührt Händler und Unternehmer. Der Umsatzeinbruch betrifft vor allem Supermärkte, Geschäfte in der Lebensmittelindustrie und andere. Dieser begann in der zweiten… weiter lesen

Importeure von Pflanzenschutz-mitteln

Im Zeitraum von Januar bis August 2014 sind Insektizide, Herbizide und Fungizide in Höhe von 179.000.000 US Dollar importiert worden, das entspricht einer Steigerung von 9% gegenüber den 165.000.000 US Dollar im Vorjahreszeitraum. In der landwirtschaftlichen Produktion werden diese weit verbreitenden Chemikalien verwendet, um das… weiter lesen

Neue Technologie für den Straßenverkehr

Eine Gruppe uruguayischer Unternehmer, Marcelo Wilkorwsky, Ignacio Bazzano und Rafael Cavestany haben eine Software, unter dem Namen „Oincs“ entwickelt, mit deren Hilfe das Straßenverkehrsgeschehen mit verschiedenen Parametern überwacht wird. Das neue System soll das herkômmliche satellitengesteuerte Navigationssystem in Paraguay unterstützen, verbessern und ergänzen. Der Schwerpunkt… weiter lesen

Probleme im öffentlichen Nahverkehr

Asunción: Die geplante Modernisierung des öffentlichen Personennahverkehrs in der Hauptstadt bekommt Probleme. In einer Untersuchung hat man heraus gefunden, dass Omnibusse mit Klimaanlagen nicht effizient sind, da die Türen der Busse an jeder Haltestelle geöffnet werden. Der Verkehrsminister Ramón Jiménez Gaona beabsichtigt drei Systeme in… weiter lesen

Wir brauchen Wasser

Ypacaraí: Einwohner der Kleinstadt „Pablito Pedrozo“ in der Nähe von Ypacaraí haben die Fernstraße Nr. II zeitweise gesperrt. Sie demonstrieren für einen Anschluss an das öffentliche Wassernetz. Das Dorf befindet sich 42 Kilometer vor Asuncion. Die Bewohner reklamieren seit mehr als 18 Jahren das Fehlen… weiter lesen

WWF äußert sich

Der WWF äußerte sich besorgt zu den Umständen der Abholzung im Nationalpark Ybytyruzú. Man habe eine deutliche Verschlechterung festgestellt. Mit unterschiedlichen Maßnahmen versuchen Anwohner Weidefläche oder Anbauflächen für landwirtschaftliche Produkte zu erlangen. Von 2007 bis heute wurden nach Auswertung von Satellitenbildern 140 Hektar Wald im… weiter lesen

28.000 Millionen Guaranies für Mercado 4

Das Itaipu Komitee wird einen erheblichen Teil der geplanten Renovierung und Verbesserung des Mercado 4 finanzieren, dies kam bei einer Kooperationsverhandlung mit der Stadtverwaltung Asuncion heraus. Dieser stark frequentierte Markt ist schon seit Jahren immer wieder in den Schlagzeilen. Insbesondere die engen Wege und die… weiter lesen

Eine Dampfmaschine in Paraguay

Ybytyruzú: Der Besitzer des Dampfkessels war Vittorio Bellenzier, geboren 1860 in der Stadt Benetton in Italien. Mit nur 18 Jahren reiste er per Schiff nach Südamerika. Von der Küste einer italienischen Stadt im Jahre 1878 kam Vittorio mit einem Segelschiff nach Südamerika, geflüchtet wegen politischen… weiter lesen

Giftmüllentsorgung wird neu geregelt

Asuncion: Batterien, Leuchtstoff- und Energiesparlampen sowie andere Sondermüllprodukte, die im Moment von der Stiftung „Itá Enramada“ entsorgt wurden sollen in Zukunft an Tankstellen und Supermärkten abgegeben werden können. Parallel dazu wird man diesen Entsorgungsbereich gewerblich organisieren. Der Direktor des Umweltmanagement der Stadtverwaltung, Hugo Piccinini, sagte,… weiter lesen

Ybyturuzú Nationalpark massiv geschädigt

Ybytyruzú: Das Umweltkommissariat (SEAM) hat bekanntgegeben, dass die abgeholzte Fläche im Naturschutzgebiet Ybytyruzú zwischen 100 und 200 Hektar beträgt. Dies haben die Hubschrauberflüge ergeben. Umweltministerin Maria Cristina Morales erklärte gegenüber dem Radiosender Kanal 100 die Kahlschläge persönlich gesehen zu haben. Wie schon berichtet, wurden die… weiter lesen