Erste Festnahme bei Raub in Yhu

Coronel Oviedo, Caaguazu: Die Nationalpolizei nahm heute am Sonntag, Eugenio Encina im Zusammenhang mit dem Raubüberfall des Geldautomaten der Banco National de Fomento (BNF) fest. Eugenio Encina ist vorbestraft und befindet sich zur Zeit im Strafvollzug mit „alternativen Maßnahmen“. Eugenio Encina auch „Pini“ genannt, wurde… weiter lesen

Polizist war nicht auf Wache

Coronel Oviedo: Die Staatsanwältin Maria Angelica Insaurralde, welche den Raubüberfall auf den Geldautomaten der Banco National de Fomento (BNF) untersucht, ordnete heute die Untersuchungshaft des Polizeiunteroffiziers 2° Dario Escobar Almada (26) an. Ihm wird ein Dienstvergehen vorgeworfen. Der Polizeibeamte befand sich zum Zeitpunkt des Überfalles… weiter lesen

Alternative Maßnahmen

Asuncion: „Es gibt keine vernünftige Politik für die Gewährung strafrechtlich alternativer Maßnahmen“ sagte am Freitag der ehemalige Innenminister Rafael Filizzola. Er gibt dieses als mögliche Ursache an ,warum so wenig der Personen,die von der Polizei festgenommen werden, wirklich hinter Gitter gebracht werden. Taugenichtse und fünffache… weiter lesen

Spende „Faules Gemüse“

Asuncion: “ Alles was sie nicht in ihren Krämerläden verkaufen, schicken sie uns“, erklärt Sara Servian aufgebracht. Einmal mehr wird hier faules Obst und Gemüse abgeladen. Von wem die Früchte gespendet wurden, weiss sie nicht.“ Die Spende wurde von einem kleinem Laster abgeladen. Alles in verschlossenen Kartons.… weiter lesen

Polizisten ins Gefängnis

Asuncion: Acht Polizisten wurden heute zu Haftstrafen von 10 bis 15 Jahren verurteilt. Es geht um den Raub von 1.840 Millionen Guaranies der Firma Prosegur (Geldtransportunternehmen). Drei Polizeichefs erhielten die höheren Strafen. Der Ex – Polizeichef des Departements Central, Jose Dolores Amarilla, der Ex –… weiter lesen

Ohne Worte

Nanawa: Die Stange heisst „Pertiga“ und verfügt über eine spezielle Legierung, die Stromschläge verhindern soll. Doch bezeichnen selbst Techniker des Elektrizitätswerkes (ANDE), die auf dem Foto gezeigte Vorgehensweise als unverantwortlich. Die Pertiga ist dafür ausgelegt eine Belastung von 50.000 Volt standzuhalten. Doch eine Beschädigung oder… weiter lesen

Urlaub im eigenem Land

San Lorenzo: „Urlaub im eigenem Land“ unter diesem Motto beginnt heute die Ausstellung „Tourismo Interno“. Die Ausstellung, welche auf dem Parkplatz des Shopping Pinedo stattfindet, ist ab 09.00 Uhr geöffnet und geht bis morgen um 21.00 Uhr. Mit einer Rede wird die Ministerin für Tourismus,… weiter lesen

„Kein Hochwasser“

Asuncion: Die Leute sprechen von Überschwemmungen, wir müssen darauf klar antworten „SO ETWAS GIBT ES NICHT“ sagte der Generaldirektor des sozialen Bereiches der Stadtverwaltung Asuncion, Alfredo Benitez. Er erklärt, der Fluß kehrt auf sein normales Nivel zurück, welches er vor 15 Jahren hatte. Sein Flußbett… weiter lesen

Elektronisches Ticket

Asuncion: Der Senat verabschiedete am Freitag das Gesetz, welches die Einführung des elektronischen Tickets im Personenverkehr regelt. Spezialisten des Transportwesens versichern, dass durch dieses Gesetz die „chatarras“ (Schrottbusse) aus dem Verkehr gezogen werden. Das Bezahlen des Fahrpreises mit einer kontaktlosen Chipkarte, Scheckkarte oder anderen elektronischen… weiter lesen

„Komplice“ festgenommen

Asuncion: Am heutigen Nachmittag wurde der als „Komplice“ mit Haftbefehl gesuchte Omar Augustin Bogarin (40) festgenommen. Er soll der Hauptverdächtige im Mordfall Sonia Doutreleau sein. Der Mann wurde unter schwerer Bewachung zur Befragung in das Hauptquartier der Kriminalpolizei gebracht. (Wochenblatt / Abc)

Sekretärin festgenommen

Asuncion: Die Sekretärin Celia Beatriz Maidana Torres erschien heute, am Freitag bei der Staatsanwaltschaft und wurde dort direkt verhaftet. Celia Beatriz Maidana Torres (30), Sekretärin der Vereinigung von Capaclor erschien heute kurz vor 13.00 Uhr bei der Staatsanwaltschaft. Die Frau wurde von ihren Anwalt begleitet,… weiter lesen

3000 bis 4000 Polizisten

Asuncion: Der Innenminister Francisco de Vargas konnte heute nicht genau sagen wie viele Polizisten sich in dem Bereich der Bewachung von öffentlichen und privaten Institutionen bzw. Personen befinden.“ Ich schätze zwischen 3000 und 4000 Polizeibeamte.“ sagte er. Er beabsichtigt mindestens 20 – 25 % dieser… weiter lesen

Morgengrauen

Yhu: Eine Bande von 12 Personen überfiel heute im Morgengrauen die Nationalbank (BNF-Banco National de Fomento). Ziel dieses Überfalls war der Geldautomat. Mit Hilfe von Sprengstoff öffneten die Räuber den Geldautomaten und flüchteten mit unbekanntem Ziel. Die Beute des Raubes wird mit fast 500.000.000 Guaranies… weiter lesen

Botschafter ausgezeichnet

Asunción: Die Republik Paraguay zeichnet den Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Claude Robert Ellner, mit dem nationalen Orden des „Cruz Grande“ aus. Die Auszeichnung wurde durch den stellvertretenden Außenminister Federico González Franco überreicht. Federico González Franco betonte, dass die Verbindung mit Deutschland eine der längsten der… weiter lesen

Asunción und Regen

Asunción: Wenn es regnet, sind absolut alle Straßen und Zonen in Asunción gefährlich, warnt die Direktorin Maria Ramona Rodas von der städtischen Verkehrspolizei. Wenn es regnet ist es besser das Haus nicht zu verlassen. Maria Ramona Rodas erklärt, „Es ist als ob sich alles füllt,… weiter lesen

85 Tage ohne Arlan

Azotey: 85 Tage nach der Entführung von Arlan Fick haben die Sicherheitsorgane noch immer keine Daten über seinen Verbleib. Seine Familie wartet verzweifelt auf die Rückkehr ihres Sohnes. Der Alptraum der Familie Fick-Bremm hört nicht auf. Es sind 85 Tage vergangen seit der Nacht am… weiter lesen

Stadtflucht

Asuncion: Neun Städte fordern für die Ausstellung der Steuerplakette (Habilitaion) die Technische Überprüfung (ITV). Diese Städte haben Verträge mit Werkstätten abgeschlossen. Dieses führt dazu, dass die Einwohner „flüchten“ um in anderen Städten, in denen keine ITV verlangt wird, ihre Steuerplakette zu beziehen. Carlos Maria Ljubetic… weiter lesen