Blauhelme in Carapeguá

Carapeguá: Das Lokal des Stadtrates erwachte heute unter dem Schutz von zahlreichen Blauhelmen (Polizisten) nachdem am gestrigen Abend sieben nicht Colorado Ratsmitglieder eine außerordentliche Sitzung halten wollen und dabei von den anderen Colorados nicht nur verbal angegriffen wurden. Da sich die sieben Stadtratsmitglieder aus den… weiter lesen

Dieselpreis vor neuem Anstieg

Asunción: Wie die staatliche Raffinerie Petropar fordert und das Industrie- und Handelsministerium meldet steht eine neue Preissteigerung bei dem Erdölderivat bevor. Francisco Rivas, der Handelsminister, sprach davon, diese Woche den Anstieg festzulegen, welcher durchaus bis zu 11% betragen könne, also 500 Guaranies teurer als jetzt.… weiter lesen

Migrantendrama in Chile

Santa Ana / Asunción: Wie auch in vielen anderen Fällen wurden ahnungslose Paraguayer auf der Suche nach würdiger Arbeit betrogen und mit dem Versprechen nichts für die Reise zahlen zu müssen nach Chile gelockt. Auf einem Weingut angekommen, fanden sie sich unter Landsleuten, in der… weiter lesen

Priorität Paraguays ist es die Mercosur-EU Vereinbarung voranzutreiben, versichert Lara Castro

Berlin: Der paraguayische Kanzler Jorge Lara Castro versicherte am Ende der Deutschlandreise, dass die Priorität Paraguays in ihrer turnusmäßigen Präsidentschaft über den Mercosur, die Beschleunigung der gemeinsame Vereinbarung mit der Europäischen Union ist. In einem Treffen mit dem Staatssekretär des Auswärtigen Amts Dr. Wolf-Ruthard Born… weiter lesen

Neue Aufenthaltsgenehmigung für Ausländer verfügbar

Asunción: Die paraguayische Migrationsbehörde brachte eine neue Aufenthaltserlaubnis in Kartenform heraus, die neue Sicherheitsstandards zum Fälschungsschutz beinhaltet. Wie der Direktor der staatlichen Institution Julio Benítez sagte, waren die alten Karten keineswegs fälschungssicher. Die Einführung des neuen Dokumentenformates vereint eine Fotografie des Immigranten, die digitale Signatur,… weiter lesen