Neuer Industriepark in Alto Paraná

Wie das Wochenblatt berichtete engagiert sich die deutschstämmige Firma IVP Hacienda mit ihrem Geschäftsführer Rudolf Hendel sehr dafür, die ländliche Region um Domingo Martínez de Irala im Verwaltungsdistrikt Alto Paraná aufzuwerten und neue Unternehmen anzusiedeln. Ein wesentlicher Beweggrund hierfür ist, den lokal ansässigen jungen Menschen… weiter lesen

Trinkwasser-versorgung in Guairá wird verbessert

Die staatliche Gesellschaft für die Wasserversorgung (Essap), wird an der zentralen Aufbereitungsanlage, die Villarrica und Coronel Oviedo versorgt, eine Stützmauer errichten, sie soll vor weiteren Überschwemmungen des Tebicuarymí Flusses schützen. Mehrere Tage waren die Einwohner der besagten Städte ohne Trinkwasser. Die Mitteilung kam direkt vom… weiter lesen

Geheimdokumente über Adolf Hitler?

Die argentinische Botschaft wird in den nächsten Tagen eine formelle Anfrage zum Zugang zu Geheimdokumenten über das Leben von Adolf Hitler in Paraguay richten, sagt der Journalist und Schriftsteller Abel Basti, Autor einer Reihe von Büchern über die Person Hitler. Die Anfrage stammt aus der… weiter lesen

Drei Jahre für mehrfaches Wählen

Mehr als eine Million Paraguayer sind Mitglied in zwei oder noch mehr politischen Parteien. Gerne wird auch mehrfach gewählt oder kandidiert, wie ein Politiker gegenüber dem Wochenblatt berichtete, der bei den letzten Wahlen gleichzeitig als Stadtrat in Fernando de la Mora für die Colorados und… weiter lesen

Deutscher Staatsbürger verhaftet

Interpol Beamte verhafteten gestern zusammen mit der Nationalpolizei einen deutschen Staatsbürger, er wurde seit Mai diesen Jahres mit internationalem Haftbefehl gesucht. In seinem Heimatland soll er eine Haftstrafe in Höhe von drei Jahren und drei Monaten verbüßen. Sven S., geboren in Vacha, 48 Jahre alt,… weiter lesen

Kampagne zur Entwurmung

Ab August startet das Gesundheitsministerium zusammen mit dem Ministerium für Bildung eine massive Kampagne zur Entwurmung. Sie soll eine Kontrolle und Reduzierung von Darmparasiten bei Kindern bewirken. Laut dem Bericht aus den Ministerien will man dabei die Symptome von Anämie bei Kindern beseitigen und die… weiter lesen

Fragwürdige Landvergabe durch das Indert

Das Nationale Institut für Landentwicklung (Indert) hat die Aufgabe, Staatsland an bedürftige Familien zu verteilen, damit diese selber für ihren Lebensunterhalt sorgen können. Dass dies nicht immer vollumfänglich gelingt zeigen Beispiele von Menschen, die neben Großgrundbesitz am Straßenrand kampieren. Auch innerhalb der Institution sind Unstimmigkeiten… weiter lesen

Wer kontrolliert den Kontrolleur?

Am Montag hat der Senat offiziell den Eingang eines Antrages der Abgeordnetenkammer auf einen politischen Prozess gegen den Vorsitzenden des obersten Rechnungshofes, Rubén Velázquez, und seiner Stellvertreterin, Nancy Torreblanca, bestätigt. Die Kommission für Verfassungsfragen wird nun die Dokumente analysieren und entscheiden, ob es zu einem… weiter lesen

Gefährliche Gehwege in Asunción

Ein Spaziergang in der Hauptstadt könnte mit einem Krankenhausbesuch enden, immer mehr Bürgersteige gleichen einer Baustelle und sind in einem katastrophalen Zustand. Die Stadtverwaltung verfügt über Vorschriften, jeden Anwohner zu zwingen, seinen Bürgersteig vor dem Anwesen zu reparieren. Aber seit Monaten sind die Gehwege, trotz… weiter lesen

Kältewelle vorausgesagt

Das nationale Wetteramt kündigt an, dass die Kaltfront, die bereits landesweit für eine deutliche Verringerung der Temperaturen gesorgt hat, sich weiter intensiviert. Für Mittwoch werden Tiefsttemperaturen von 6 Grad Celsius erwartet. Am Montagmorgen brachte die Front bereits intensive Regenfälle mit sich, am späten Nachmittag oder… weiter lesen

Wer wird Präsident der ANR?

In einer Woche, am 26.07., wird ein Nachfolger von Lilian Samaniego für den Vorsitz der Colorado-Partei (ANR) gewählt. Das Rennen wird aller Voraussicht nach zwischen Pedro Lorenzo Alliana Rodríguez und Mario Abdo Benítez (Marito) entschieden. Wer sind die beiden? Im Februar berichtete bereits „Der Bayer“,… weiter lesen

Gastronomie boomt

Das gastronomische Angebot in Asunción steigt Jahr für Jahr, momentan sind 1.380 Restaurants in der Hauptstadt registriert, heißt es einem Bericht, der von der Tourismusbehörde Sentatur in Auftrag gegeben und an deren Stand auf der diesjährigen Expo in Mariano Roque Alonso präsentiert wurde. Zwischen 2012… weiter lesen

Direktflüge nach Madrid ab 16.Dezember

Die Fluglinie Air Europa hat der paraguayischen Luftfahrtbehörde Dinac offiziell mitgeteilt am 16. Dezember 2015 den Betrieb der Strecke Madrid-Asunción – Madrid aufzunehmen. Nach 21 Jahren soll es wieder eine Direktverbindung zwischen Paraguay und Europa geben. Ein Airbus A330-200 mit 299 Sitzplätzen soll auf der… weiter lesen

Kriegsmunition gefunden

Auch in Paraguay schlummert anscheinend noch alte Munition an verschiedenen Stellen im Land unter der Erde, in Campo Grande wurde eine Granate und ein weiteres Teil gefunden, die aus den Zeiten des Bürgerkriegs von 1947 stammen sollen, der Fundort befindet sich in etwa 500 Meter… weiter lesen