Neue Strategien in der Landwirtschaft

Der ehemalige Landwirtschaftsminister und Agrarwissenschaftler, Ricardo Garay, machte den Vorschlag, Mindestpreise für etwa 10 Anbauprodukte wie Baumwolle, Zuckerrohr und weitere durch das Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht (MAG) einzuführen. Dies sei wichtig, um den Erhalt von Familienbetrieben zu sichern. „Die Regierung sollte eine Preisuntergrenze einführen,… weiter lesen

Finanzministerium erklärt Steuereinführung

Das Finanzministerium erklärte in einer Pressemitteilung, dass Kleinunternehmer von Gemüse und Obst mit einem Jahreseinkommen bis zu 65 Millionen Guaranies nicht von der Einführung der 5%igen Steuer auf ihre Produkte betroffen sind, stattdessen mus der Zwischenhändler diese abführen. Das zuständige Sekretariat für Finanzen (SET), beschreibt… weiter lesen

Ab 01.01.2015 neues System beim MOPC

Ab dem 1. Januar wird eine neue operative Steuerung im Ministerium für öffentliche Arbeiten und Kommunikation (MOPC) vorgenommen, sie soll das Staatsunternehmen flexibler agieren lassen. Durch viele ineffiziente Abläufe reagierte die Behörde schwerfällig, es mussten und müssen sogar Dienstleistungen gemietet werden. Das Gesetz über eine… weiter lesen

Die Angst geht um in Tacumbú

Rund 200 Gefangene sind Drogendealer im Gefängnis Tacumbú, die Angst vor einem Ausbruch ist dauerhaft gegeben. Mehrere Fluchtpläne wurden schon vereitelt. Artemio Vera, Direktor des Gefängnisses nahm Stellung zu den Berichten der Drogenbehörde Senad, dass Inhaftierte ein Attentat auf den Minister Luis Rojas planten. Vera… weiter lesen

Wassermelone, die Frucht des Sommers

Die Wassermelone ist eine der beliebtesten Sommerfrüchte, noch dazu zu einem erschwinglichen Preis. Bei den Einheimischen findet das Obst großen Anklang und bietet vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Die Bürgersteige, Straßen und Geschäfte in Paraguay sind voll von Melonen aller Art und Größen. Die Preise sind erschwinglich, variieren… weiter lesen

IWF nimmt Stellung zum Haushaltsplan

Der Internationale Währungsfond (IWF) beschreibt die Verabschiedung des Parlaments über den Haushaltsplan 2015 als “unglücklich“, nachdem eine höhere Ausgabengrenze beschlossen wurde. Während einer Pressekonferenz in der Zentralbank Paraguays letzte Woche, haben Vertreter der internationalen Organisation empfohlen, dass das Finanzministerium eine effiziente Kontrolle der öffentlichen Ausgaben,… weiter lesen

Alles nur Schall und Rauch?

So beginnt ein Sprichwort, aber leider ist es in diesem Fall wahr. Bei der Rede zum Klimagipfel, in der vergangenen Woche, bekräftigte Cristina Morales, Ministerin der Umweltbehörde SEAM, die aktuellen Bemühungen Paraguays, im Hinblick, auf eine, wörtlich, “Null-Entwaldung bis 2020“. Erstaunlicherweise hat aber, laut der ABC… weiter lesen

Genossenschaften setzen 1.800 Millionen US Dollar um

Der Verband der Produktionsgenossenschaften (FECOPROD) hat eine bedeutende Entwicklung in den letzten Jahren zu verzeichnen, die durch den Verband repräsentierten Mitglieder tragen 60% der landwirtschaftlichen Produktion in Paraguay bei. Die 33 Kooperativen haben Umsatzerlöse von mehr als 1,8 Milliarden US Dollar im Geschäftsjahr 2013 umgesetzt,… weiter lesen

Paraguay verbessert sich im Kampf gegen den Hunger

Aus einem offizieller Bericht der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) geht hervor, dass sich das Niveau der Lebensmittelsicherheit und Ernährung in Paraguay verbessert hat. Dies resultiert aus einem Bericht “Panorama der Lebensmittel- und Ernährungssicherheit in Lateinamerika und der Karibik 2014“ der am vergangenen… weiter lesen

Regierung stärkt Zuckerrohrbauern

Der Präsident, Horacio Cartes, verteidigte den Gesetzesentwurf zur Genehmigung der Vermengung von Alkohol mit Kraftstoff. Das Gesetz werde dazu beitragen, kleine Produzenten zu stärken, während die Gegner nur wirtschaftliche Interessen hätten und dieses verhindern wollen. „Bestimmte Firmen wollen mehr Geld verdienen, dabei dürfen sie aber… weiter lesen

Wort des Jahres 2014: “Lichtgrenze”

“Lichtgrenze“ ist das Wort des Jahres 2014 und bezieht sich auf die leuchtenden Ballons, die als symbolische Mauer anlässlich des 25. Mauerfall-Jubiläums am 9. November in den Berliner Nachthimmel stiegen. Seit 1977 wählt die Gesellschaft für deutsche Sprache zehn Wörter und Wortgruppen, die in besonderer… weiter lesen

Aluminium, nützlich oder gefährlich?

Aluminium, das dritthäufigste Element der Erdkruste, nach Sauerstoff und Silicium, macht Schlagzeilen im Gesundheitssektor. Aufgrund seines Charakters kommt es ausschließlich in gebundener Form vor, es ist auch kein Edelmetall, wie oft fälschlicherweise angenommen wird, es gehört zur Gruppe der unedlen Metalle wie Blei und Eisen.… weiter lesen

Rede beim Klimagipfel

Die Umweltministerin Cristina Morales erklärte in ihrer Rede vor den Delegierten der UN-Rahmenkonvention zum Klimawandel, dass Paraguay viele Naturreservate besitzt und unter Schutz stehen. Im krassen Gegensatz dazu steht aber die Tatsache, dass man Jagd auf 214.000 Eidechsen in allen Gebieten machen wollte um deren… weiter lesen

Nahrungsmittel werden teurer

Cesar Barreto, ehemaliger Finanzminister, gab eine Einschätzung zu den Auswirkungen der Besteuerung auf Gemüse, Früchte und Arzneimittel in Höhe von 5% ab dem 01.01.2015. Grundsätzlich wird der Grundnahrungsmittelkorb beeinflusst, da viele Produkte aus dem oben genannten Bereichen darin enthalten sind, sagte er. Er fügte aber auch hinzu,… weiter lesen

Rechte Hand von Cartes neuer Botschafter in Deutschland

Fernando Ojeda Cáceres war einer der engsten Vertrauten von Staatspräsident Horacio Cartes, er hielt das Amt des Privatsekretärs inne. Am Donnerstag wurde er zum neuen Botschafter in Deutschland ernannt, die Botschaft wird er aber erst im nächsten Jahr beziehen. Ojeda Cáceres ist immer in der… weiter lesen

70 Mio. USD in die Infrastruktur bei Hernandarias

Das Ministerium für öffentliche Bauten und Verkehr (MOPC) beschloss, 70 Millionen US Dollar in die Renovierung der Fernstraße zwischen Hernandarias und Salto de Guairá zu investieren. Dies gab der der Minister Ramón Gimenez Gaona gegenüber der Presse bekannt. Die Instandhaltung soll dann über einen Zeitraum… weiter lesen

Vielleicht kann man doch Schwimmen

San Bernardino: Kurz vor dem Auftakt zur Sommersaison bestehen immer noch Zweifel an der Wasserqualität des Ypacaraí Sees. Während im Augenblick die wichtigsten Strände augenscheinlich an der Wasseroberfläche frei von toxischen Algen und Cyanobakterien sein sollen, weisen verschieden Laborergebnisse immer noch gesundheitsbedenkliche Werte auf. Am… weiter lesen

10.000 neue Arbeitsplätze

Der Staatspräsident, Horacio Cartes besuchte am Mittwoch die Stadt Capiatá und eröffnete offiziell den Baubeginn des Industriekomplexes Mariscal Francisco Solano López der bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze schaffen wird. Im Industriegebiet von Capiatá sollen drei große Industriegebäude entstehen, die eine Fläche von 16.000 Quadratmetern haben… weiter lesen

Starke Polizeipräsenz bis 7. Januar 2015

Luque: Das Polizeipräsidium hat die Aktion “Año Paha“ gestartet. Dabei sollen alle Polizeieinheiten, ob mit vierrädrigen Fahrzeugen, auf Motorrädern oder aber auch zu Fuß starke Kontrollen im Großraum von Asunción, insbesondere aber auch zwischen Luque und Areguá durchführen. Die Nationalpolizei will mit dieser Aktion den… weiter lesen

Es wird Probleme beim Wasser geben

Für die kommende Sommerperiode sei die Grundversorgung mit Trinkwasser sichergestellt, aber es werde Probleme mit dem Druck geben, warnte der Leiter der staatlichen Wasserversorgung in Paraguay (Essap), Ludovico Sarubbi. In einem Interview gegenüber dem Radiosender Kanal 100 sagte der Präsident des Staatsunternehmens, auch wenn das… weiter lesen