Illegaler Tierhandel

Am Mercado 4 gibt es unterschiedliche Angebote von allerlei Produkten, er ist für seine Vielfalt bekannt, dass dort aber auch mit wildlebenden Vögeln gehandelt wird ist neu. Der Schwarzhandel mag vielleicht schon einige Zeit bestanden haben, jetzt bekamen aber die Strafbehörden davon Wind und schritten… weiter lesen

Zu viel Fett

Wer viel in Paraguay unterwegs ist und Wäsche einkaufen geht, müsste eigentlich feststellen, dass die großen Konfektionsgrößen in Überzahl angeboten werden, im Gegensatz zu vielleicht europäischen Ländern. Dies hat aber seine Gründe. Das Institut für soziale Sicherheit (IPS) hat im Jahr 2014 festgestellt, dass unter… weiter lesen

Probleme beim Zuckerrohr

Villarrica: Ein Brückeneinsturz in der Nähe der Zuckerrohrfabrik Tebicuary (Azpa) verhindert die Überbringung von Rohstoffen der Landwirte aus den Städten Iturbe, San Salvador und Borja. Juan Popov, Firmensprecher von Edivisa, bestätigte die Aussage. Das Privatunternehmen ist zuständig für diese Behelfsbrücke und auch für die Pflasterung… weiter lesen

Produktion von Hühnerfleisch um 168% gestiegen

Im Jahr 2013 wurden 47,8 Millionen Stück Geflügel geschlachtet, gemäß dem Bericht des paraguayischen Institutes für Wirtschaftsforschung (IPIE). Die industrielle Produktion von Geflügelfleisch stieg um 168% gegenüber den Vergleichswerten aus dem Jahr 2003 und erreichte ein Volumen von 107.500 Tonnen. Vor einem Jahrzehnt erreichte man… weiter lesen

Freimaurer in der Justiz

Monsignore Miguel Àngel Cabello, Bischof der Diözese von Concepción und Amambay, sagte, seit er die beiden Gemeinden unter seiner Führung hat stelle er eine große Bewegung in der Freimaurerei fest. Sie werden unterstützt durch andere Logen aus der ganzen Welt und “monopolisieren“ sich in Paraguay… weiter lesen

Zollbehörde mit Rekordeinnahmen

Die nationale Zollbehörde (DNA) wird dieses Jahr einen neuen Spitzenwert bei den Zolleinnahmen erreichen, dies zeichnet sich schon einen Monat vor Jahresende ab. Im November waren die Zahlen bereits höher als im ganzen Jahr 2013, nach Auswertung des internen Informationssystems SOFIA. Insgesamt hat man im… weiter lesen

Zahlen für neue Busse werden konkreter

Die Busunternehmen bekommen 30.000 US Dollar Beihilfen von der Regierung für den Kauf neuer Fahrzeuge. Das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation geht davon aus, dass 350 Fahrzeuge mit diesem Zuschuss beschafft werden können, sagte der stellvertretende Minister, Augustinus Encina, möglich wären sogar 500 Einheiten.… weiter lesen

Shopping Coronel Oviedo eröffnet

Coronel Oviedo: Der Investor Byspania SA hat letzte Woche das Einkaufszentrum in Coronel Oviedo eröffnet. Die Investitionssumme belief sich auf 5 Millionen US Dollar, dies gab der Vorstandsvorsitzende Julio Ferrari bekannt. Insgesamt befinden sich 21 Ladenzentren in dem Komplex und bieten vor allem Markenwaren an,… weiter lesen

Lugo: Cartes Regierung macht “Projekte des Todes”

Senator Fernando Lugo sagte, die Regierung unter Horacio Cartes macht “Projekte des Todes“ für das paraguayische Volk, der Drogenhandel staatlicher Organe treibt es voran. Er fordert die “Wiederherstellung der Demokratie”. Lugo sprach auf einem Parteikongress der Frente Guasu und äußerte Kritik an der Regierung von… weiter lesen

Zinsen bei Kreditkarten werden angepasst

Die Ferien haben begonnen und die Banken und Finanzierungsgesellschaften überarbeiten ihre Zinspolitik. Teilweise wollen sie Unternehmen und den Handel stärken, damit der Konsumverbrauch angeregt wird, nachdem dieser durch viel Schmuggelware abgewürgt wurde. Dies betrifft aber nicht alle Inhaber von Kreditkarten, manche werden mit höheren Zinsen… weiter lesen

TAM rüstet auf

Die lateinamerikanische Unternehmensgruppe, die die größte Fluggesellschaft in Lateinamerika und eine der größten der Welt darstellt, hat Neuerungen für Fluggäste in Aussicht gestellt, die auch für Passagiere aus Paraguay von Bedeutung ist. Zu dem Konsortium gehört, unter anderem, auch die Fluglinie TAM. Es wird eine… weiter lesen

EU verspricht 168 Millionen Euro

In Brüssel, Belgien, fand das neunte bilaterale Treffen zwischen Paraguay und der Europäischen Union statt, dabei versprach man intensiver mit Paraguay zusammen zu arbeiten und im Zeitraum 2014 bis 2018, 168 Millionen Euro zu investieren. Das Treffen wurde vom stellvertretenden Minister für Wirtschaftsbeziehungen und Integration,… weiter lesen

Yerba: Anbau, Produktion und Genuss

Der Mate-Strauch oder Yerba, wie er hier in Paraguay genannt wird, ist einer von den landwirtschaftlichen Produkten, der lokal mit am häufigsten vorkommt. Insbesondere in den südlichen Landesteilen, unter anderem in Guairá, nimmt sie einen Großteil der Anbauflächen ein. Die Pflanze braucht eine durchnittliche Temperatur… weiter lesen

Geier sind immun

Der Truthahngeier ist in Paraguay weit verbreitet, aber auch andere Arten kommen vor, er sucht einzeln oder in Gruppen nach Kadavern, umgangssprachlich nennt man sie auch einfach Aasgeier. Erstaunlicherweise haben sie einen guten Geruchssinn, Kadaver, die mehrere Tage alt sind, werden ignoriert. Trotzdem ist der… weiter lesen

Deutsche Schule Independencia

Die Ferien stehen vor der Tür, ob für Schüler oder Lehrer, eine Erholungsphase bis nächstes Jahr. Die deutschen Schulen im Land sind sehr verstreut und ihre Anzahl liegt auch nicht im hohen Bereich, jedoch bestehen viele schon über Jahrzehnte und versuchen Kindern deutscher Abstammung Bildung… weiter lesen

Jugend forscht

San Juan Bautista, Misiones. Schüler der Industriefachhochschule vor Ort haben sich darauf spezialisiert, auf praktische Weise die Erzeugung von Strom mit Solarenergie zu optimieren. Die Studenten entwickelten ein Solarpanel, mit dessen Hilfe man verschiedene Verbraucher, wie Fernseher und Computer betreiben kann. Sie sind Schüler im… weiter lesen

Neue Wege bei der Maut ab 2016

Die letzten Demonstrationen auf den Fernstraßen bezüglich der Anhebung der Mautgebühren sind noch nicht lange abgeebbt, teilweise flammen sie immer noch im Land auf, jetzt aber wird noch mehr Öl auf das erlöschende Feuer gegossen. „Internationale Organisationen sind nicht bereit, weiterhin Geld für den Straßenunterhalt… weiter lesen

24 Stunden arbeiten, sagt Cartes

Der Staatspräsident, Horacio Cartes, besucht im Moment Projekte des Ministeriums für öffentliche Bauten und Verkehr (MOPC). Dies sind aber nur Vorzeigeobjekte für die Öffentlichkeit, diejenigen, die man nicht in der Presse finden soll, werden ausgeschlossen, berichtet ABC Color. Das Staatsoberhaupt hob die Fortschritte bei den… weiter lesen

Caacupé Vorbereitungen laufen

Die einzelnen Behörden führen Abstimmungsgespräche im Hinblick auf die Feierlichkeiten in Caacupé am 8. Dezember. Dies ist auch notwendig, Erfahrungen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass schon viele Menschen sich Tage vorher auf den Weg machen und mehrere Nächte an dem Wallfahrtsort verbringen. Die Behörde,… weiter lesen

Ruta VII soll ausgebaut werden

Die Konstruktionsfirma Tape Porã SA hat dem Planungsministerium (STP) ein Projekt eingereicht, bei dem die Fernstraße Nr.7, José Gaspar Rodriguez de Francia, nach Ciudad del Este zwischen Kilometer 183 und Kilometer 296 ausgebaut werden soll. Im Einzelnen handelt es sich dabei um den Ausbau der… weiter lesen