Nach gestrigem Treffen mit Lugo folgt am Freitag die Entscheidung über Mindestlohnerhöhung

Asunción: Die Definierung des Mindestlohnes in Prozenten wurde erneut verschoben und soll nun am kommenden Freitag entschieden werden. Referenten der großen Arbeitervereinigungen und Gewerkschaften trafen sich gestern mit dem Präsident der Republik um eine Anhebung des Mindestlohnes schleunigst zu bewirken. Die Gewerkschafter gaben bekannt zuerst… weiter lesen

Lugo schickt Militär und Polizei auf die Straßen im Kampf gegen Dengue

Asunción: Der Präsident der Republik, Fernando Lugo bittet die Einwohner bei dieser Maßnahme zu kollaborieren damit die Dengue Brutstellen wirksam bekämpft werden können. Die paraguayische Armee wie auch Polizisten, mit orangefarbenen Westen werden bis Ostern diese Maßnahmen durchführen. „Die Absicht ist ganz einfach, es den… weiter lesen

Preise für Fleisch- und Milchprodukte werden sinken

Asunción: Unternehmer diverser Sektoren gaben gestern bekannt, dass sie in der Vorbereitungsphase einer Preissenkung für Grundnahrungsmittel seien, um die Inflation zu reduzieren, welche durch Lebensmittelteuerungen stark betroffen ist. Die Direktoren der Paraguayischen Supermarktkammer, der Vereinigung der Milchproduzenten, der Fleischkammer und der Kooperative “Colonias Unidas” vereinbarten… weiter lesen

Desiree Masi gibt ihren Rücktritt für August bekannt weil sie müde ist, allein zu kämpfen

Asunción: Die Abgeordnete und Frau des derzeitigen Innenministers, Desiree Masi gab heute bekannt, dass sie müde sei alleine gegen die wenig transparente Sachen ihrer Kollegen zu kämpfen und somit im August zurücktreten werde. Voller Resignation soll an ihrer Stelle der derzeitige Vizeminister für Gesundheit ihren… weiter lesen

Investitionsregen ergießt sich über Paraguay

Asunción: Das mächtige Land China richtete seinen Blick auf die Region mit Interesse 300 Milliarden US-Dollar zu investieren. Paraguay könnte auch im Interesse der Asiaten sein während sich die Ankunft von Kanadiern, Indern und Spaniern ankündigt. Ein vorbereiteter Fond aus China mit einem Volumen von… weiter lesen

Am Sonntag den 10. April wird die Uhr eine Stunde zurückgestellt

Asunción: Am kommenden 10. April 2011 wird die Uhrzeit um 60 Minuten zurückgestellt, wie in dem präsidentiellen Dekret unterschrieben am 17. Februar 2010 von Fernando Lugo. Der Staatschef entschied die Uhrzeit ab dem zweiten Sonntag im April zurückzustellen (drei Wochen nach Herbstbeginn) nachdem er eine… weiter lesen

Polizeireport: Vergangenes Wochenende mit 15 Toten

Asunción: Nach den Daten, die heute Morgen von der Nationalpolizei veröffentlicht wurden, verloren am vergangenen Wochenende mit 11 Personen (die Mehrzahl derer) ihr Leben, wegen Verkehrsunfällen. Unter den Verkehrsunfällen welche an Samstag und Sonntag passierten, war der im Stadtteil Villa Aurelia von Asunción am schlimmsten,… weiter lesen

Auf der Suche nach einem prähistorischen Schatz im Nationalpark Cerro Corá

Nationalpark Cerro Corá: Ein Team aus spanischen und paraguayischen Experten arbeitet derzeitig im Nationalpark Cerro Corá, Provinz Amambay, mehr als 450 km von Asunción entfernt, an einem Projekt welches eine Bestandsaufnahme von Felsbildern in der Gegend macht. Der Plan dafür wurde vom Umweltsekretariat (SEAM) und… weiter lesen

Anschlag auf Olimpia Fußballfan – jetzt reden die Täter

Asunción: Eine Woche ist es her, dass auf dem Nachhauseweg vom Stadion zwei Cerro Porteño Fans auf einem Moped herumfahren, um die Olimpia Fans zu suchen und sie zu ärgern. Dabei wurde Gabriel Elías Franco Giménez (16) in den Kopf geschossen. Nach Zeugenaussagen wurden zwei… weiter lesen

Große Anakonda in der Nähe von Carapeguá gefunden

Carapeguá: In Ufernähe des Lago Ypoá, einem Feuchtgebiet südwestlich von Carapeguá in der Provinz Paraguarí endeckten und fesselten Anwohner die Riesenschlange „mbói jaguá“. Durch das Video eines Anwesenden konnten die Leser der Tageszeitung Abc Color teilhaben an den selten gesehenen Bildern einer Riesenanakonda (Eunectes murinus),… weiter lesen

Gewerkschaft annonciert 10-tägigen Flughafenstreik

Asunción: Schlussendlich entschieden die Gremien der zivilen Luftfahrtbehörde (Dinac) einen 10-tägigen Streik zu beginnen, auf der Suche nach dem Veto des Präsidenten gegen das Gesetz welches eine Konzession der Flughäfen erlaubt. Während der Tage des Streiks kommt es dann auf den Terminals der Flughäfen „Silvio… weiter lesen

Großes Polizeiaufgebot im Armenviertel “Chacarita” sollte für Ordnung sorgen

Asunción: In Sichtweite des Präsidentenpalastes oder des Kongresses gelegen ist das Stadtviertel, auf welches keiner stolz ist. Etwa 150 Polizisten realisierten da eine überraschende Rastersuche, was eigentlichden Name „Ricardo Brugada“ trägt. Diese Gruppe bestand aus Beamten der berittenen Polizei, Anti-Drogeneinheiten, Blauhelmen und Automobilregister. Dabei wurden… weiter lesen

Indische Unternehmer werden in Paraguay investieren

Asunción: Repräsentanten der indischen Firma Osho Group trafen sich heute mit dem Präsidenten der Republik, Fernando Lugo im Regierungspalast, um ihm ihre Projekte vorzustellen, in welche sie in Paraguay investieren wollen. Das Unternehmensprojekt umfasst eine Investition von rund 500 Millionen US-Dollar in einem Zeitraum von… weiter lesen

Dengue-Epidemie – derzeit eine unüberwindbare Hürde

Asunción: Nachdem die staatlichen Krankenhäuser schon völlig kollabiert und alles Kapazitäten ausgelastet sind wurden nun auch die privaten Kliniken und Krankenhäuser dazu aufgefordert jeden Patienten mit Dengue Symptomen zu untersuchen bzw. zu internieren. Bei Verstoß von Seiten der privaten Institutionen soll eine Anklage und Strafe… weiter lesen

Kongress billigte Konzession der paraguayischen Flughäfen

Asunción: Viele hatten darauf gewartet und viele wollten nicht, dass es dazu kommt. Gestern wurde im paraguayischen Kongress aus dem Gesetzesvorschlag der die staatlichen Flughäfen an den privaten Sektor „verleiht“ und somit selbst keine dringend benötigten Investitionen mehr tätigen muss. Dieses Gesetz betrifft ab 2012… weiter lesen

Rindfleisch und Soja im Tausch gegen Gaddafi?

Asunción: Nachdem Fernando Lugo mit dem iranischen Präsident Mahmud Ahmadinedschad sprach und es laut offiziellen Kreisen um die Verbesserung der bilateralen Beziehung ging, macht sich ein Gerücht laut nachdem es bei dem mitternächtlichem Telefonat nicht nur um Rindfleisch und Soja ging. Es wird angenommen, dass… weiter lesen

Erneute Demonstrationen in Asunción geplant

Asunción: Die Hauptstadt sieht sich wieder betroffen bei zwei heute stattfindenden Demonstrationen vor dem Kongressgebäude. Zum einen sind es die Automobilimporteure, die wegen der heutigen Sitzung anwesend sind und zum anderen die Angestellten der zivilen Luftfahrtbehörde Dinac, die gegen die Flughafenkonzession aufmarschieren will. Beide Themen… weiter lesen

Ex Manager von Cabañas wurde nach 3 Monaten wieder in die Freiheit entlassen

Asunción: Nachdem José María González, Ex Manager von Salvador Cabañas drei Monate im Gefängnis Tacumbú einsaß, wurde er gestern wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Richter Tadeo Fernández legte die eine Summe von 1,72 Milliarden Guaranies (300.000 €) als Garantie für ihn fest. Die Staatsanwaltschaft… weiter lesen

Retorno Dokument für Ausländer in Paraguay nicht mehr nötig

Asunción: Wie die nationale Migrationsbehörde (DGM) den diplomatischen Vertretern in Paraguay mitteilte, fällt das Retorno Dokument ab heute für alle nicht paraguayischen Einwohner mit Aufenthaltsgenehmigung weg. Diese Maßnahme zeigt einen Wandel in der nationalen Migrationspolitik auf, der es Immigranten erleichtern soll, das Land leichter zu… weiter lesen

Wahrscheinlicher Bandenchef aus Brasilien nahe Ciudad del Este ermordet

Ciudad del Este: Die paraguayische Polizei fand gestern Morgen einen ermordeten Mann auf dem Rücksitz eines Nissan Terrano, abgestellt an einem kleinen unbewohnten Seitenweg außerhalb der Provinzhauptstadt. Dem Ausweis zufolge handelt es sich um einem Justizflüchtling aus Brasilien der auch noch einer der Chefs der… weiter lesen