Verurteilte Bulgaren in Freiheit mit einem Fuß im Knast

Asunción/Villa Elisa: Die drei verurteilten Bulgaren, die vor etwa einem Jahr einen großen Schaden durch Kreditkartenbetrug anrichteten, wurden still und leise durch Richter Isacio Cuevas in die Freiheit entlassen. Nun nach nicht einhalten der Auflagen sind sie mit einem Fuß wieder zurück. In weniger als… weiter lesen

Italien gibt Paraguay 17.000 ha Land zurück

San Pedro: Italien wird Paraguay 17.343 ha Land zurückgeben, über das es im Distrikt San Pedro verfügt. Dieses Land war eine Schenkung des paraguayischen Wissenschaftlers, Andrés Barbero, der italienische Wurzeln hat. Diese Information wurde gestern vom Kanzler Jorge Lara Castro bestätigt, nach einem Treffen mit… weiter lesen

Rio Tinto präsentiert Fernando Lugo Studie über Aluminiumfabrik

Asunción: Repräsentanten des multinationalen Rio Tinto Alcan überreichten gestern eine Studie über die vorbereitenden Arbeiten zum Bau einer Aluminiumfabrik die auf einem Gelände von rund 4.000 ha in direkter Form mindestens 10.000 Personen Arbeit gibt sowie in indirekter weiteren 50.000, laut dem Minister für Handel… weiter lesen

ITV Billigung steht weiter aus

Asunción: Wegen verschiedener Meinungen bei der Benennung eines Ratsmitgliedes im nationalen Kulturfond (Fondec) verließen die Abgeordneten der Parteien Unace und PLRA den Sitzungsaal wodurch keine Mehrheit mehr für weitere Punkte vorhanden war. Neben der technischen Inspektion für Fahrzeuge (ITV) blieb auch das Thema Lohnsteuer (IRP)… weiter lesen

Straffreiheit für Antebi Cue Landbesitzer von Abgeordneten vorbereitet

Asunción: Der Abgeordnete Magdaleno Silva (ANR) der selbst im Besitz von 1.395 Hektar im Bereich von Antebi Cue zwischen den Provinzen Amabay und Concepción ist, bereitete still und leise ein Gesetzesprojekt mit vor, wodurch aktuelle Besitzer straffrei davonkommen obwohl sie sich illegal Land angeeignet haben,… weiter lesen

Beim Anzeigen einer Straftat auf einer Polizeiwache erkennen Denunzianten den Verbrecher in Uniform

Asunción: Ungewöhnlich oder nicht. Zwei Frauen von 46 und 26 Jahren, die gestern gegen 11.00 Uhr bei einem Überfall in ihrem Friseursalon beraubt und sexuell belästigt wurden, ging etwa gegen 19.00 Uhr auf das. 6. Kommissariat der Hauptstadt um ein Verbrechen anzuzeigen. Groß war die… weiter lesen

Streit um die Strafen von Verkehrssündern

Emboscada: Der Direktor der Straßenpolizei, Manuel Gúzman, erklärte, dass ungerechtfertigt außerhalb der Stadtgrenzen von Emboscada, 25 de Diciembre und Arroyos y Esteros Polizisten „Verkehrssünder“ mit Verwarngeldern belegen weil diese kein Leichentuch mit sich führen, was überhaupt nicht offiziell verlangt wird. Diesen Bereich außerhalb der Städte… weiter lesen

Die Unwetter kehren zurück

Asunción: Nach mehreren Tagen ohne nennenswerte Niederschläge in Ostparaguay kommen heute Unwetter und große Regenmengen zurück ins Land. Der meteorologische Dienst warnt in seiner täglichen Prognose vor der hohen Wahrscheinlichkeit dass sich Unwetter über dem Land ausbreiten die große Niederschlagsmengen mit sich bringen. Die Temperaturen… weiter lesen

Super Benzin ab heute 350 Guaranies teurer

Asunción: Wie schon an den Tankstellen eingeführt stieg heute Morgen der Preis des Superbenzins um 350 auf 7.530 Guaranies pro Liter was etwa 1,42 Euro entspricht zum heutigen Tageskurs. Javier Ugarriza, Vizepräsident der Vereinigung der Tankstellenbetreiber (Apesa) erklärte, dass offiziell ab Mitternacht der Preis für… weiter lesen

Polizisten die Luxemburger entführten werden untersucht

Asunción: Heute wurden die zwei Polizisten, die gestern einen Luxemburger entführt und erpresst haben, wegen dieser Delikte befragt. Es handelt sich um Benito Vega Domínguez und Julio Ricardo Rojas Garcete, die bei einer eingefädelten Geldübergabe in Paraguarí ertappt wurden. Diese befahlen am gestrigen Tag dem… weiter lesen

Lugo muss sich einem weiteren DNA Test auf Vaterschaft unterziehen

Ciudad del Este: Sein Verteidiger war nicht im Stande die Proben abzuwenden. Marcos Fariña, Anwalt des Präsidenten der Republik versuchte alle legalen Mittel um diese Proben zu unterbinden. In diesem erneuten Fall versucht Benigna Leguizamón die Vaterschaft von Lugo zu beweisen nachdem es Hortensia Morán… weiter lesen

Wovon man seinen Enkeln noch erzählen kann

Asunción: Das gestrige Paul McCartney Konzert dauerte 2 Stunden und 45 Minuten umfasste 37 Songs und brachte eine Art Magie ins Stadion, gefüllt mit 29.500 Menschen, die es selten erlebt hat. Die Gäste waren überrascht von seiner Großherzigkeit, seiner Sympathie, seiner Ausdauer und seines Sprachvermögens.… weiter lesen

Luxemburger wurde Opfer einer Expressentführung durch zwei Polizisten

Villeta/Paraguarí: Zwei Polizisten wurden gestern kurz nach dem Mittag verhaftet wegen einer Entführung eines eben erst eingewanderten Europäers der aus Villeta stammt. Die vermeintlichen Gesetzeshüter leisteten sich vor ihre Festnahme noch eine Verfolgungsjagd die sie von der Frutería in Paraguarí wo die Geldübergabe stattfinden sollte… weiter lesen

Fernando Lugo – ein heimlicher Paul McCartney Fan

Asunción: Der Präsident der Republik, Fernando Lugo, sprach heute mit dem Ex Beatle, hieß ihn willkommen und wünschte ihm einen schönen Aufenthalt. Wie über ein Kommuniqué bekannt wurde, grüßte Fernando Lugo den britischen Musiker und lud ihn in den Präsidentenpalast ein, wenn er Zeit dafür… weiter lesen

Abholzung verdoppelte sich in Paraguay

Asunción: Guyra Paraguay, eine Nichtregierungsorganisation registrierte einen Anstieg von 100% der Abholzung in den ersten drei Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, obwohl seit Februar 2012 das Tages-Maß zurückging. Bei der Überwachung der großzügigen Flächen des Landes hat die Organisation Guyra Paraguay 34.223 Hektar… weiter lesen

Identität eines internationalen Betrügers weiterhin unklar

San Bernardino: Die Interpol sucht nach wie vor die wahre Identität sowie Nationalität eines international berüchtigten Betrügers, der zurzeit unter Hausarrest in San Bernardino steht. Gegen ihn liegen hierzulande mindestens vier Anzeigen wegen Betruges vor. „Es ist nicht wirklich klar welche Identität der Mann hat.… weiter lesen

Kontraattacke des Obersten Gerichtshofs

Asunción: Nachdem die sieben Minister bzw. Richter des Obersten Gerichtshofs nicht in ihrer Unkündbarkeit vom Senat bestätigt wurden veröffentlichten sie ein Kommuniqué, welches inhaltlich sich darauf bezog, dass Richter nur dann aus dem Amt gehen können wenn sie entweder 75 Jahre alt sind oder ein… weiter lesen

Paul McCartney ist in Paraguay

Asunción: Um 20.33 Uhr stieg Sir Paul McCartney, der Ex Beatle aus Liverpool aus dem Flugzeug welches ihn, seine Ehefrau Nancy Shevell sowie enge Vertraute, von Uruguay nach Paraguay brachten. Er wurde von einer Schar Fans empfangen, die leider keine Chance hatte, ihn leibhaftig zu… weiter lesen

Auslieferungsverfahren für alle gleich?

Asunción: Unterschiedlicher und gleicher könnten die Fälle der zwei Europäer, Emmanuelle Valiere Fabianne Boucaerdeau und S.Hafner, nicht sein. Während die französischen Justiz wegen Boucaerdeaus Betrugsfällen eine Auslieferung beantragte, nachdem sie am 24. August 2009 in Asunción verhaftet wurde, erfolgt heute der Gefangenentransport um 12.05 Uhr… weiter lesen

Überschwemmung im Chaco: Die Staudämme sind das Problem

Montelindo: Die selbstständig errichteten Staudämme an den Nebenflüssen des Pilcomayo, Montelindo und Negro, die während der Trockenheit nützlich sind haben nun bei großem Wasseraufkommen genau die entgegengesetzte Wirkung, deren Auswirkungen noch nicht gebannt sind. Die Ministerin des Notstandsekretariats, Gladys Cardozo, warnte vor einer weiteren Verschlimmerung… weiter lesen