Paraguayische Armee erhält bessere Ausstattung

Asunción: Wie der Präsident des Landes, Fernando Lugo, vor wenigen Tagen äußerte, sollen rund 50 Millionen US-Dollar in die paraguayischen Streitkräfte investiert werden, unter anderem für Waffen, Schiffe, sechs Kampfflugzeuge, Reparation der C-212 Flugzeuge, einen Hubschrauber UH-1H und medizinische Ausstattung in Form eines Militärhospitals samt… weiter lesen

González sagt krank zu sein weswegen er keine Aussage bei der Staatsanwaltschaft machen kann

Asunción: Der Ex Repräsentant von Salvador Cabañas, der Prozessierte José María González, kam heute Morgen nicht zum vereinbarten Termin bei der Staatsanwaltschaft wegen einer Krankheit. González wurde gebeten der Staatsanwaltschaft Rechenschaft abzulegen wie die Wirtschaftsdelikte gegen Salvador Cabañas abliefen. Dies ist ein Teil der Anklage… weiter lesen

Lugo weiht 55 Sozialhäuser in Carapeguá ein

Carapeguá: Am heutigen Morgen wird Fernando Lugo, Präsident der Republik, an der Einweihungsveranstaltung von 55 Häusern für sozial schwache Personen in der neunten Provinz Paraguarí teilnehmen. Die Häuser, gebaut auf Staatskosten, wurden geplant und umgesetzt mit Mitteln des Nationalen Sekretariats für Wohnungsbau und Lebensraum (Senavitat).… weiter lesen

Übergabe von 3 Flugzeugen an die Luftwaffe

Asunción: Gestern Morgen wurden der paraguayischen Luftwaffe drei Flugzeuge Typ T-27 „Tucano“ übergeben als Teil der Entwicklungsphase der 1. Luftbrigade im militärischen Flughafenbereich „Silvio Pettirossi, Fernando Lugo, Präsident des Landes nutzte den Moment um die gestifteten Flugzeuge aus Brasilien an ihren endgültigen Einsatzbereich zu übergeben.… weiter lesen

Die Stromschnellen von Asunción

Asunción: Die Stromschnellen überfluteten einige Plätze der Hauptstadt nachdem es ausgiebig am Freitagnachmittag regnete. Einige Auto- und Motorradfahrer konnten am eigenen Körper spüren wie es ist unter Wasser zu fahren. In der Hauptstadt Paraguays ist es nicht einfach zu fahren wenn es regnet. In diesem… weiter lesen