Paraguay unterstützt UN Hilfsmission in Haiti

Ein Kontingent von 100 Soldaten der drei verschiedenen Teilstreitkräfte Paraguays nimmt zum ersten Mal Teil an einer Friedensoperation in Haiti. Unter der paraguayischen Flagge repräsentieren sie in dem Land, welches erst von einem starken Erdbeben und nun von einer Cholera Epidemie heimgesucht wurde, eine UNO… weiter lesen

Lugo bereitet sich auf offizielle Asienreise vor

Asunción: Wie gestern der Kanzler Héctor Lacognata bei einer Pressekonferenz bekannt gab wird eine Reise nach Taiwan, Indonesien und Vietnam für Anfang Februar 2011 vorbereitet, welche der Präsident des Landes, Fernando Lugo trotz seines nicht perfekten Gesundheitszustandes, antreten will. Der Außenminister detaillierte, dass er ein… weiter lesen

Der illegale Verkauf der Dorados geht ohne Kontrolle weiter

Asunción: Das Gesetz was das Angeln und Verkaufen der Fischspezies Dorado verbietet wird schon seit langem nicht mehr ernst genommen. Eine Untersuchung der Tageszeitung Última Hora und dem Fernsehsender Telefuturo zeigt auf, wie man schnell an die verbotene Fischsorte kommt. Das gültige Gesetz 3.191 verbietet… weiter lesen

Fahrzeuge mit „brauner Cedula“ könnten ab heute beschlagnahmt werden

Asunción: Am gestrigen Montag um 17.00 Uhr endete die Frist für die Eigentümer von Fahrzeugen mit „cedula marron“ diese in einen legalen Zustand zu bringen, um sie weiterhin im Straßenverkehr zu benutzen. Für die Legalisierung hätte man beim Zoll eine Reihe von Formularen ausfüllen sowie… weiter lesen

Asphaltierungsarbeiten beginnen in Villarrica

Villarrica: Der Minister für Öffentliche Bauten und Kommunikation, Efraín Alegre, war gekommen um den obligatorischen ersten Spatenstich für die Arbeiten der Straßenasphaltierung zu machen. Der Festakt fand gestern Nachmittag auf der Straße Ayolas der Hauptstadt in der Provinz Guairá statt. Die Asphaltierung der bis dato… weiter lesen

Paraguay weiterhin auf Platz 2 in die Liste der korruptesten Länder Lateinamerikas, laut TI

Asunción / Berlin: Die Korruption stieg dieses Jahr in Kuba während sie in Chile und Ecuador merkbar zurückging, laut dem weltweiten Korruptionsindex (CPI) gestern veröffentlicht von der nicht Regierungsorganisation Transparency International (TI) in Berlin. Chile ist erneut das lateinamerikanische Land mit der besten Platzierung (7,2… weiter lesen

Pantheon der Helden in Asuncion zerfällt in Einzelteile

Asunción: Das Oratorium der Jungfrau Maria auch bekannt als Pantheon National der Helden zerfällt in Einzelteile und ist im jetzigen Zustand eine wahre Gefahr. Gestern lösten sich Teile der Decke. Eine Schande wie der Staat nationale Geschichte verkommen lässt. So etwas kann nur in Paraguay… weiter lesen

Bau des Viaduktes Eusebio Ayala und Republica Argentina verspätet sich

Asunción: Die Situation für die Geschäfte in der Zone Eusebio Ayala und República Argentina verschlechterte sich weil das Bauunternehmen Bieber S.A., was für den Bau der Straßenüberführung beauftragt wurde, neue Pläne von der ANDE erhalten hat, welche nun durch intensivere Arbeiten angepasst werden müssen. Die… weiter lesen

Polizeireport: Das letzte Wochenende mit 21 Toten

Asunción: Wie von dem Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Nationalpolizei gemeldet verstarben am Samstag dreizehn und am Sonntag acht Personen an verschiedenen Ursachen. Von den 21 Toten kamen acht aufgrund von Verkehrsunfällen zustande und sechs weitere wurden Opfer von Mordanschlägen. Der Polizeibericht fährt fort mit vier… weiter lesen

Mann der seine Schwager vergiften wollte wurde ermordet

Salto del Guairá: Am gestrigen Nachmittag wurde ein 28-jähriger Mann von seinen Schwagern mit einer Machete in der Nähe von Salto del Guairá ermordet. Das Opfer wurde identifiziert als Nimio Balbuena López. Nach den Aussagen seiner Konkubine gegenüber der Polizei, hatte Balbuena am vergangenen 20.… weiter lesen

Polizei sucht gefährlichen Räuber der Itaú Bank sowie anderen Geldinstituten

Asunción: Es handelt sich um Amado Benítez, welcher eine gefährliche Räuberbande anführt und identifiziert werden konnte von Wachschutz und Zeugen, die bei dem letzten Überfall auf die Bank in Asunción zugegen waren, sagte zu Radio 780 AM der Kommissar Tomás Paredes Palma, Chef der Diebstahl… weiter lesen

Regierung gibt Ende der Subvention von Diesel bekannt womit die Preise steigen

Asunción: Der Vorsitzende des Ministeriums für Industrie und Handel, Francisco Rivas, sagte gestern, das die Regierung die Subventionierung des Dieselkraftstoffes nicht mehr weiterführen wird, nachdem er sich mit dem Präsident der Republik Fernando Lugo beriet. Somit steigt der Dieselpreis. Die Bekanntmachung passierte nur einen Tag… weiter lesen

Nicht allen kam der Regen gelegen

Asunción: Diverse Computer und Dokumente konnten aus dem VIP Bereich der Abgeordnetenkammer im 5. Stockwerk des Kongresses gerettet werden, als letzte Nacht das ganze Land von intensivem Regen überrascht wurde. Der Beauftragte für Informatik im Abgeordnetenhaus, Manuel Ojeda, sagte gegenüber der Presse, das letzte Nacht… weiter lesen

Petropar mit 229 Millionen US-Dollar in den Nassen

Asunción: Mehr tot als lebendig. Die staatliche Petropar Raffinerie hat ein aktives Vermögen von 243 Millionen US-Dollar und Schulden von 472 Millionen der gleichen Währung. Zum jetzigen Zeitpunkt verliert die Petropar an jedem Liter Diesel 350 Guaranies. Wenn Petropar ein Privatunternehmen wäre, hätte man es… weiter lesen

Umfrage bestätigt wie es um die Gunst der Wähler in Asunción bestellt ist

Asunción: 15 Tage vor den Bürgermeisterwahlen, zu einem Zeitpunkt, wo noch nicht der Höhepunkt der Wahlkampagnen erreicht wurde, führt der Kandidat der Partei Patria Querida, Miguel Carrizosa die Gunst der Wähler mit 41,1% an, laut einer Umfrage der Tageszeitung Abc Color. Ganz nah auf den… weiter lesen

Wer diese Politiker als Freunde hat, braucht keine Feinde mehr

Asunción: Der Vorsitzende des Kongresses, der Senator der Colorado Partei, Oscar González Daher, sagte heute im Senat nachdem er die gestrige Schilderung des Vizepräsidenten zu diesem Fall hörte, dass es einen Verfassungsbruch von Seiten des Präsidenten, Fernando Lugo aus gegeben hat. Der Bruch der Verfassung… weiter lesen

Unschuldig und trotzdem tot

Capiatá: In der Nacht vom Mittwoch wurde ein 21 jähriger Junge angeschossen und verlor dabei sein Leben. Er fuhr im gleichen Omnibus wie die Mitglieder eines Fanclubs des Fußballvereins Cerro Porteño, informierten Polizeibeamte die Presse. Der tödliche Vorfall passierte um 22.20 Uhr am gestrigen Mittwoch… weiter lesen

Banküberfall bei Itaú, gelegen an der Straße Mariscal Lopez

Asunción: Nach dem Überfall, der heute Morgen gegen 09.52 Uhr passierte, bestätigte der Kommissar Arnaldo Sanabria die Höhe der geraubten Summe von 1.044.727.682 Guaranies (rund 158.000 Euro). Der Polizeibeamte des 11. Kommissariats der Metropole sagte gegenüber Radio Ñanduti, dass es vier Personen mit verdeckten Gesichtern… weiter lesen

Verboten durch den ethischen Kodex der Justiz: Richter und Staatsanwälte bei Parteiveranstaltung der ANR

Asunción: Verschiedene Richter und Staatsanwälte formten gestern eine Schlange um in ein Grundstück im Stadtteil Herrera der Hauptstadt zu kommen, wo sich der Bürgermeisterkandidat der Colorado Partei (ANR), Arnaldo Samaniego befand. Neben Samaniego nahmen auch der Colorado Senator Juan Carlos “Calé” Galaverna und der Geschäftmann… weiter lesen

Plaza Italia verwandelt sich in den ersten “Digitalen Platz von Asunción” mit Wi-Fi

Asunción: Am Donnerstag den 21. Oktober um 10.30 Uhr unterzeichen Repräsentanten der Firma Personal eine Konvention für die Installation von drahtlosem Internet auf der Plaza Italia. Bei dieser Gelegenheit verwandelt sich der öffentliche Platz in den ersten mit gratis Internet. Um einem Trend zu folgen… weiter lesen