Ultratrail Guarani

Am Samstag, den 13. Juni, findet ein Ultratrail im Ybytyruzú Landschaftsschutzgebiet statt, genauer gesagt handelt es sich um eine Laufsportveranstaltung, aber schon in einer Dimension, die Sportlichkeit voraussetzt. Vier Strecken werden angeboten, 10, 22, 50 und 100 Kilometer, dabei müssen auch einige Höhenmeter überwunden werden.… weiter lesen

Guaraní im Aufwind

Am 6. Juni verabschiedete die Regierung zum ersten Mal ein Dekret komplett in Guaraní verfasst. Das Dekret 3510 regelt die sozialen Statuten der Akademie für die zweite Amtssprache und trägt die Unterschrift des Präsidenten. Die “Akademie für die Sprache Guaraní” besteht bereits seit 2012 mit… weiter lesen

Sechs Tote bei Feuergefecht zwischen Polizei und Kriminellen

Am späten Mittwochnachmittag kam es zu einer Schießerei zwischen Einsatzkräften der Polizei und Kriminellen im Bezirk San Joaquin, Abteilung Caaguazú. Ein Polizeisprecher bestätigte den Tod von sechs Verbrechern, sie sind vermeintlich verantwortlich für zwei Überfälle auf Geldinstitute und weitere Straftaten. Der Polizeikommandant von Alto Paraná,… weiter lesen

32 Millionen US Dollar Umsatz und nur 100.000 Guaranies Steuern

Der paraguayische Fußballverband (APF) hat über das Unternehmen Teledeportes Paraguay SA Übertragungsrechte in Höhe von 80 Millionen US Dollar zwischen 2011 und 2020 verkauft, bis jetzt hat man 32 Millionen US $ eingenommen. Der Verband hat aber zwischen 2012 und 2015 nur 100.000 Guaranies an… weiter lesen

Nach 21 Jahren Direktverbindung nach Europa

1994 führte die paraguayische Fluglinie LAP die letzte direkte Verbindung nach Madrid durch. Der Vertrag über die neue Verbindung wurde diese Woche zwischen der paraguayischen Regierung und Vertretern der spanischen Fluggesellschaft Air Europa unterzeichnet, vorausgegangen waren intensive Verhandlungen von über einem Jahr. In der Vereinbarung… weiter lesen

Verzögerungen bei der Ausstellung von Kfz-Papieren

Im vergangenen Jahr berichteten wir, beim Kauf eines Fahrzeuges müsse der Händler innerhalb von maximal 20 Tagen die komplette Zoll-Dokumentation und weitere für die Zulassung notwendige Papiere aushändigen. Fahrzeuge ohne Kennzeichen oder mit abgelaufenen provisorischen Plaketten dürfen nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen und der Fahrzeugführer… weiter lesen

Doktortitel für 102-Jährige

1938 legte die Medizinerin Ingeborg Syllm-Rapoport ihre Doktorarbeit in Hamburg vor. Fachlich war nichts zu bemängeln. Aber weil ihre Mutter Jüdin war, durfte sie die mündliche Prüfung nicht machen. Jetzt bekommt sie doch noch den Titel – im Alter von 102 Jahren. Hamburg (dpa) –… weiter lesen

Wieder nass und kalt

Das staatliche Wetteramt kündigt für Donnerstag eine hohe Regenwahrscheinlichkeit für das ganze Land an. Eine Kaltfront wird das schöne Wetter verdrängen. Die höchsten Niederschlagsmengen werden in den Landesteilen Presidente Hayes, Central, Cordillera, Caaguazú, Guairá, Caazapá, Itapúa, Misiones, Paraguarí und Ñeembucú erwartet. Im Durchschnitt sollen zischen… weiter lesen

Atyrá, sauber und frei von politischer Propaganda

Wer kennt das Müllprobleme nicht in Paraguay, überall findet man Spuren der illegalen Abfallbeseitigung, vielleicht liegt es aber auch nur an den kulturellen Wurzeln und Unwissenheit, auch politische Kampagnen werden dazu genutzt, Fassaden öffentlicher oder privater Bereiche zu bepflastern und zu bemalen. Die Bewohner von… weiter lesen

Handelsbilanz erreicht einen historischen Rückgang um 52%

Der Saldo bei der Handelsbilanz (Differenz zwischen den Ex- und Importen) erzielte Ende Mai einen Rückgang von 51,9%, das entspricht einer Summe in Höhe von 662,9 Millionen US-Dollar. Miguel Mora, Chefökonom bei der Zentralbank, Paraguays begründete die historisch niedrigen Werte im Vergleich zum Vorjahr mit… weiter lesen

Neue Busse werden Gehälter schmälern

Modernisierung bedeutet Fortschritt und neue Technologien, aber dabei entstehen ungeahnte Nebenwirkungen für viele Pendler in der Hauptstadt. Es zirkulieren mittlerweile die ersten neuen Busse in der Hauptstadt, die hohen Fahrkartenpreise sind aber ein Schlag für den Wirtschaftsindex. Nach offiziellen Angaben des Amtes für Statistik, Erhebungen… weiter lesen

Cartes in Spanien

Präsident Cartes ist vom Finale der Champions-League in Berlin gleich zu seinem ersten offiziellen Besuch nach Spanien gereist, dort nahm er an einer Konferenz mit dem Titel “Wasser und Wasseraufbereitung: Eine gemeinsame Herausforderung für die Länder Südamerikas” teil. Konferenz: Wasser und Wasseraufbereitung Cartes stellte heraus,… weiter lesen

25.000 Personen auf der Flucht vor Hochwasser

Am Dienstag lag der Pegel des Rio Paraguay im Hafen von Asunción bei 5,45 Metern, nur noch 5 Zentimeter unterhalb des Hochwasser-Niveaus 2, diese Marke bezeichnen Experten als kritisch. In Itá Enramada beträgt die Wassertiefe 5,89 Meter und nahm 4 Zentimeter gegenüber dem Vortag zu.… weiter lesen

Perlen des Wahlkampf VIII – Der Kontrolleur

Der Rechnungsprüfer der Republik, Óscar Rubén Velázquez, ist weiter im Amt. Einerseits interessant, da beinahe täglich neue Skandale aus der Institution bekannt werden, die wohl wie ein Selbstbedienungsladen für Verwandte, Freunde und nicht zuletzt einigen Spielern des Fußballvereins von Velázquez funktioniert (hat), verständlich andererseits wenn… weiter lesen

Erste Biennale in Asunción

Viele Weltstädte führen schon seit langem alle zwei (Biennalen), drei (Triennialen) oder vier (Quadriennalen) Kunstausstellungen durch. Venedig hat 1895 damit begonnen und weitere berühmte Biennalen finden zum Beispiel in Paris oder São Paulo statt. Es war nur eine Frage der Zeit bis diese Bewegung auch… weiter lesen

Geplanter Ärztestreik kurz vor Papstbesuch

Die Mitglieder der Ärztegewerkschaft (Sinamed) haben einen Generalstreik über 96 Stunden an den Tagen vom 6. bis 9. Juli beschlossen, kurz bevor Papst Francisco Paraguay besuchen wird. Ausschlaggebend dafür sind Verletzungen der ausgehandelten Tarifverhandlungen im Oktober letzen Jahres. Eigentlich sollte ein neuer Tarifvertrag bis 30.… weiter lesen

Asunción entwickelt neues Modell für die Zukunft

Eine Forschungsgruppe, zuständig für Nachhaltigkeit und weitere Zukunftspläne im Großraum Asunción (GIGA), schmiedet ein neues Modell zur nachhaltigen Stadtentwicklung. Dies sei für Asunción und weitere aufstrebende Städte in der Region die größte Herausforderung für die Zukunft, laut den Wissenschaftlern, unterstützt wird die Lenkungsgruppe vom STP… weiter lesen

Wirtschafts-ausschuss will Landwirtschaft nicht belasten

Der Senat verzögerte zunächst die geplanten Steuererhöhungen bei den Landwirten, insbesondere die Steuerlast bei den Sojabohnen sollte steigen, mittlerweile geht aber die Kommission andere Wege und legte das Vorhaben auf Eis. „Es ist eine philosophische und nicht eine technische Frage, wir glauben, dass eine neue… weiter lesen

Super-Busse mit Mülleimern

Die neuen hochmodernen Busse, die werksseitig mit Heizung, Klimaanlage, WiFi und  Rollstuhlrampe daher kommen sollen nun mit Mülltüten, die 200 Litern Fassungsvermögen besitzen, nachgerüstet werden. Die Fahrzeuge wurden in der vergangenen Woche der Öffentlichkeit auf der Avenida Costanera präsentiert und sollen in den nächsten Tagen in… weiter lesen

Polizei muss Lose verkaufen für Reparaturen

Während es einen Korruptionsverdacht im Polizeiapparat zu verzeichnen gibt bezüglich des Missbrauches von Kraftstoffen, haben kleine Polizeistationen im Land massive Probleme öffentliche Gelder zu bekommen. Not macht erfinderisch, sodass eine Tombola ins Leben gerufen wurde. Ein Leser der ABC Color schickte eine Geschichte an die… weiter lesen