Sandsturm im Osten Paraguays

Ein Sandsturm traf gestern die Stadt Ciudad del Este sowie angrenzende Regionen und hinterließ eine Schneise der Verwüstung, innerhalb weniger Minuten war das Wetterphänomen vorbei. Es kam zu zahlreichen Stromausfällen nachdem einige Masten des staatlichen Stromversorgers ANDE wie Streichhölzer umgeknickt wurden. Viele Behörden und private… weiter lesen

Schwere Sturmschäden und Stromausfälle

Die Meteorologen hatten mit ihren Prognosen für heute recht behalten, einige Departements wurden von schweren Unwettern getroffen, insbesondere aber die Stadt Encarnación. An der Costanera wurden zahlreiche Schäden gemeldet. Gegen 13:00 Uhr traten Stürme und starke Niederschläge auf, innerhalb von 30 Minuten wurden einige Dächer… weiter lesen

Vernachlässigte Straßen der Kolonie Independencia

Eine Vielzahl von Straßenreperaturen zwischen der Stadt Mbocayaty und der Kolonie Independencia (Guirá) wurden, aufgrund des starken Fahrzeugverkehrs in der Erntezeit, nur ungenügend ausgeführt. Das provisorische Flicken von Schlaglöchern geschah sehr schnell und der Zustand hat sich nun wieder erheblich verschlechtert. Verantwortlich für die Instandhaltung… weiter lesen

1.000 Schlaglöcher beseitigt

Der Bürgermeister von Asunción, Mario Ferreiro, berichtete, dass 1.000 Schlaglöcher in der Hauptstadt beseitigt worden konnten, 3.000 seien insgesamt identifiziert. Allerdings betonte er, es würde einige Zeit dauern bis eine grundlegende Sanierung erfolge. Der Zeitplan, in vier Monaten alle Straßenschäden in den verschiedenen Stadtvierteln zu… weiter lesen

Warnung vor Waldbränden

Die Feuerwehr warnt die Bevölkerung, bei der anhaltenden Trockenheit ein Feuer auf ihren Grundstücken zu entfachen, in Areguá brannte eine Weide ab, die für eine erhebliche Rauchentwicklung sorgte, noch genau neben einer Fernstraße. Ebenfalls gab es mehrere andere Ausbrüche im Departamento Central zu verzeichnen. Bei… weiter lesen

Regenfälle kehren zurück

Die Meteorologiebehörde kündigt eine instabile Woche an. Ab heute Nachmittag soll es schon die ersten Schauer im Land geben, morgen herrschen Gewitter und intensivere Regenfälle vor. Die Wetterlage werde die hohen Temperaturen der letzten Tage verringern. Im Laufe des Tages wird sich die Atmosphäre noch… weiter lesen

Eine Bootsfahrt auf dem Rio Paraguay

Auch wenn Sie schon länger in Paraguay weilen sollten könnte ein Bootsausflug auf dem Rio Paraguay für die ein oder andere Abwechslung sorgen, in Asunción wurde der Betrieb nicht eingestellt, obwohl immer noch Hochwasser herrscht und das Hafengelände teilweise noch nicht auf den gewohnten Wegen… weiter lesen

ANDE reagiert nicht auf Reklamationen

Bewohner aus Villa Elisa und San Antonio berichteten, die ANDE würde bei Reklamationen über die Nummer *160 entweder überhaupt nicht antworten oder aber die Reklamationen zögerlich bearbeiten. Am Dienstagabend kam es zu Stromausfällen in der eingangs beschriebenen Region. „Seit Weihnachten haben wir Probleme mit der… weiter lesen

Neue Tarife beim Trinkwasser

Osmar Sarubbi, Präsident des staatlichen Wasserversorgers Essap, erklärte wie die Tarifanpassung beim Konsum aussehen könnte. Er sagte, die Priorität der Behörde sei, Trinkwasser für die Bevölkerung zum menschlichen Verzehr bereitzustellen, hier würde die Obergrenze bei einer Familie 15.000 Liter betragen. Nur diejenigen, die mehr verbrauchen,… weiter lesen

Neuer Direktor von Yacyretá ernannt

Ingenieur Angel Maria Recalde wurde als amtierender Direktor von dem binationalen Wasserkraftwerk Yacyretá (EBY) für Paraguay ernannt, er ersetzt Juan Schmalko. Schon während der Regierungszeit von Präsident Nicanor Duarte Frutos (2003-2008) hatte er die interimistische Leitung über das Wasserkraftwerk für einen Zeitraum von zwei Jahren… weiter lesen