Die Polizei auf der Jagd nach lauten Motorrädern

Strengere Kontrollen bei Motorrädern wurden in den letzten Tagen durchgeführt, vor allem diejenigen, die mit nicht erlaubten Auspuffen unterwegs sind werden bestraft. Sie verursachen eine nicht zulässige Lärmbelästigung. In Ciudad del Este sind in einer Woche 91 Abgasanlagen und acht nicht genehmigte Endschalldämpfer beschlagnahmt worden.… weiter lesen

Maurer wurde ohne Qualifikation als Justizbeamter eingestellt

Ein gelernter Maurer wurde als Gerichtsdiener in San Agustin, Bezirk Paso Yobai, Departement Guairá, eingestellt. Seit August 2015 erhält er eine monatliche Vergütung in Höhe von 2.298.620 Guaranies, obwohl eigentlich dafür eine entsprechende Qualifikation vonnöten wäre. Mehrere Bewohner bemängelten nun, dass die “Einstellung unfair war… weiter lesen

Sondermeldung der Wetterbehörde

Dass sich das Wetter ab morgen gravierend ändern soll, dürfte bekannt sein. Nun gab die Meteorologiebehörde eine Sondermeldung heraus und warnt vor Unwettern und Starkregen. In den nächsten 72 Stunden soll sich das Wetter erheblich verschlechtern. Carlos Santacruz, Meteorologe vom Dienst, erklärte, heute käme es… weiter lesen

Pilar bereitet sich auf die größte Flut in seiner Geschichte vor

Die Stadt Pilar, umgeben von den Flüssen Paraguay und Ñeembucú, leidet unter atypischen Niederschlägen und es könnte in den folgenden Monaten zu den größten Überschwemmungen in der Geschichte der Stadt kommen. Sie liegt nur auf einer Höhe von 70 Meter über dem Meeresspiegel. 1905, 1936… weiter lesen

Angeblich Schatz von López gefunden

Ein Mann behauptet, er hätte zwei Behälter mit Objekten aus Gold gefunden, im Bezirk Yrybuca, Departement, San Pedro. Vor ca. zwei Wochen begann Dr. Horacio Insfrán mit 10 Freunden in dem vorher genannten Gebiet zu graben. Die “Schatzsucher“ hoben mit einem Bagger Erde aus. „Nach… weiter lesen

Geldtransporter überfallen

Schwer bewaffnete Räuber überfielen zwei Geldtransporter in Itacurubí, Cordillera. Es kam zu einer Schießerei zwischen den Kriminellen und den Polizeibeamten, die die Fahrzeuge eskortierten. Ein Geldtransporter wurde ausgeraubt. Es gab keine Verletzten. Gegen Mittag ereignete sich der Vorfall, bei Kilometer 81 auf der Route II.… weiter lesen

Über eine Million Menschen am Busterminal erwartet

Das Reisen der Einheimischen beginnt langsam, wie immer wollen viele Verwandte andere besuchen und der Familiensinn ist insbesondere an Weihnachten und Ostern in Paraguay deutlich ausgeprägt. Die meisten Menschen nutzen Fernbusse und das Terminal in Asunción ist für den Ansturm gewappnet. Die letzten Umbaumaßnahmen wurden… weiter lesen

Cartes kondoliert Belgien

Staatspräsident Horacio Cartes kondolierte dem belgischen Volk nach mehreren Terroranschlägen in Brüssel, bei denen über 20 Menschen ums Leben kamen und mehr als 130 Personen verletzt wurden. Der Präsident schickte eine Nachricht über seinen Twitter-Account. „Unsere Solidarität gehört den Opfern der Terroranschläge und dem ganzen… weiter lesen

ANDE Techniker verlassen Einzugsgebiet der EPP

Beamte des staatlichen Stromversorgers ANDE, zuständig für die Übertragungsleitungen und weiterer Einrichtungen in Horqueta, Concepción, haben beschlossen, sich aus dem Gebiet zurückzuziehen. Sie argumentierten, dass Militärpersonal vor Ort sei desorganisiert und schieße mit Gewehren in die Luft. Somit würden sie das Leben der Beamten und… weiter lesen

Kaltfront bringt Unwetter über die Osterfeiertage

Die Direktion für Meteorologie gab eine Sondermeldung heraus und warnte vor dem Einbruch einer Kaltfront, die ab Donnerstag starke Regenfälle mit sich bringen würde. In einigen Teilen des Landes könnten diese ergiebige Mengen erreichen und würden bis Samstag andauern. Nach den jüngsten Analysen werden sich… weiter lesen

Welttag des Wassers

Jeden 22. März ist der Welttag des Wassers, einer der wichtigsten Ressourcen unseres Planeten. Das Ziel dabei ist es, die Aufmerksamkeit auf die Bedeutung von Süßwasser zu lenken. Auf der Konferenz der Vereinten Nationen 1992 für Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro wurde über… weiter lesen

TAM Flugzeug rutscht über Landebahn hinaus

Ein TAM Flugzeug ist gestern in Ciudad del Este von der Landebahn abgekommen. Der Vorfall ereignete sich gegen 20:30 Uhr. Das Flugzeug kam aus Sao Paulo und wollte nach Asunción fliegen, mit einem Zwischenstopp in Ciudad del Este. Es gab keine Schäden am Flugzeug, alle… weiter lesen

Mautgebühr wird um 50% reduziert

Die Regierung hat beschlossen, die Mautgebühr um 50% zu reduzieren, es bleibt aber dabei, dass für die Hin- und Rückfahrt bezahlt werden muss. Die Regelung tritt ab 1. Juni in Kraft. Ramón Jiménez Gaona, Minister für öffentliche Arbeiten und Kommunikation, sagte auf einer Pressekonferenz, Staatspräsident… weiter lesen

Verkehrsunfallopfer kosten jährlich 100 Millionen USD

Das Gesundheitsministerium startete ein Aufruf für die kommenden Osterfeiertage und ermahnte alle Verkehrsteilnehmer zu Vorsicht und Umsicht. Vor allem junge Menschen seien immer häufiger in Unfälle verwickelt, oft mit tödlichem Ausgang. Das Budget beträgt im Gesundheitswesen 850 Millionen US Dollar pro Jahr, von diesem Beitrag… weiter lesen

Marihuana Plantage im Schutzreservat

Zehn Hektar Marihuana Pflanzen und Spuren angeblicher Abholzung wurden im Biosphärenreservat Mbaracayú festgestellt. Ein Überflug führte zu der Entdeckung. Das Reservat befindet sich zwischen Ygatimi und Ypejhú auf der Finca 470, Departement Canindeyú. Es gehört den Indigenen des Stammes Aché. Eine Gruppe von landlosen Bauern… weiter lesen

Kirchenbrand und eine mysteriöse Nachricht

Vergangenes Wochenende wurde die Tür der Kirche von Ykua Duré, in Luque, angezündet und an der Wand an eine geheimnisvolle Nachricht hinterlassen. Zum Glück alarmierten Anwohner schnell die freiwillige Feuerwehr, sodass der Brand zügig gelöscht werden konnte. Bevor die Brandstifter den Ort verließen hängten sie… weiter lesen

“Verräter der Kirche“

Bischof Edmundo Valenzuela sprach davon, dass die sexuellen Missbrauchsvorwürfe in der katholischen Kirche ein Skandal seien und Priester, die solche Taten begehen würden, Verräter des Glaubens seien und nicht Gott oder Jesus dienen. Sie dürften somit in einer kirchlichen Institution den Dienst nicht ausüben. In… weiter lesen

Kress-Gruppe eröffnet Mineralwasser Anlage

Eine Mineralwasser Anlage mit einem Tiefbrunnen von 1.080 Meter wurde am Freitag eingeweiht. Die Anfangsinvestition belüft sich auf 6 Millionen US Dollar. Managerin der Gruppe Kress, Cristina Kress, sagte, es würden vielfältige Produkte mit internationaler Zertifizierung in verschiedene Länder exportiert. Sie betonte weiter, die Getränkesorten… weiter lesen

Amazonas Paraguay führt neue internationale Verbindung ein

Die paraguayische Fluggesellschaft Amazonas begann am Freitag mit einer neuen internationalen Flugverbindung. Piloten und weitere Besatzungsmitglieder waren Paraguayer. Am Freitag um 13:00 Uhr startetet die Bombardier CRJ 200 von Silvio Pettirossi aus mit 50 Passagieren an Bord in Richtung Montevideo. Vorgesehen sind drei Flüge pro… weiter lesen

Stadtrundfahrten in Asunción

Ein Tourismusprojekt, initiiert durch einen privaten Betreiber mit Unterstützung des Nationalen Sekretariats für Tourismus (Senatur) und der Stadtverwaltung von Asunción, nahm gestern offiziell den Dienst auf. Ausgangs- und Endpunkt der Tour ist das Einkaufszentrum Shopping del Sol. Die Stadtrundfahrt findet von Dienstag bis Sonntag statt,… weiter lesen