Paraguayisches Kanzleramt entdeckt gefälschte Visas

Asunción: Das nationale Kanzleramt informierte nach einer Ermittlung darüber, dass ein Netz von Visa Fälschern im Visier steht, die hauptsächlich chinesische Staatsbürger damit ausstatteten. Der Fall wurde der Staatsanwaltschaft übergeben. Die Information wurde soeben von der Vizeministerin für technische Angelegenheiten des Außenministeriums sowie Ex Botschafterin… weiter lesen

Kanzler Lacognata kündigt seinen Zweitjob bei Itaipú

Asunción: Nach konstanten Kritiken wegen seiner doppelten Besoldung in einem überdurchschnittlichen Maß, kündigte der paraguayische Außenminister Héctor Lacognata, seinen Job als „Berater“ beim zweistaatlichen Wasserkraftwerk Itaipú. Für diese Tätigkeit bekam er monatlich 59 Millionen Guaranies (rund 10.000 Euro). Der Rücktritt obliegt der Notwendigkeit, die Geschäfte… weiter lesen

168 Kg Kokain in Yby Yaú beschlagnahmt

Yby Yaú: Anti-Drogen Polizisten beschlagnahmten vor kurzem 168 Kilogramm Kokain in einer Estancia nahe der Stadt Yby Yaú, Provinz Concepción. Beteiligte Schmuggler konnten dabei nicht festgenommen werden. Die Prozedur wurde heute Nachmittag von Polizisten durchgeführt welche vom Staatsanwalt Juan Martín Areco begleitet wurden. Die Agenten… weiter lesen

Zweite Edition von Operation Ko’e Pyahu: 161 Ha Marihuana Anpflanzungen in 5 Tagen vernichtet

Ypehú: Vortrefflich qualifizierte der Kommissar Diosnel Ferreira die Resultate, die bei der zweiten Durchführung der Anti-Drogenoperation Ko’e Pyahu, diesmal in der Provinz Canindeyú, erreicht wurden. Nach nur fünftägiger Arbeit im Distrikt Ypehú Canindeyú wurden 161 Hektar Marihuana Anpflanzungen, in verschiedenen Wachstumsstufen, mit Feuer vernichtet. Weitere… weiter lesen