Ohne Überraschung gewann Lilian Samaniego die Wahl zum Präsident der ANR

Asunción: Auch wenn Umfrageergebnisse teilweise andere Resultate zeigten, wurde mit 43,3% Lilian Samaniego zur Präsidentin der Colorado Partei gewählt, das Amt was sie schon inne hatte und somit hält. Mit 6,3% der Stimmen weniger (37,1%) als die Schwester des Bürgermeisters von Asunción war Luis Alberto… weiter lesen

Kandidat starb während des Urnengangs

Mbuyapey: In der Stadt der Provinz Paraguarí, 170 km von der Hauptstadt entfernt, verstarb ein Kandidat und Mitglied des Parteibüros der ANR. Er war Kandidat für die Liste 4, Vertreter der Bewegung von Luis Alberto Castiglioni. Der Verstorbene wurde als Omar Silvero (33) identifiziert, wohnhaft… weiter lesen

Österreicher schwimmt von Puerto Casado nach Asunción

Puerto Casado: Georg Birbaumer, ein österreichischer Staatsbürger, der in Paraguay lebt, fordert den Rio Paraguay heraus. Er will heute von Puerto Casado bis nach Asunción schwimmen. Judith Vera, die Ehefrau des Österreichers Georg Birbaumer, gab gegenüber der Tageszeitung Abc bekannt, dass heute ihr Mann erneut… weiter lesen

Heute wird der zukünftige Präsident der Colorado Partei ANR gewählt

Asunción: An diesem Sonntag finden im ganzen Land die internen Wahlen der Colorados statt, wobei der zukünftige Präsident gewählt wird. Die ANR ist die Partei mit der größten Mitgliederzahl im Land und es stehen vier Kandidaten zur Auswahl. Die Kandidaten sind: Lilian Samaniego, für die… weiter lesen

Copaco wird ab September dieses Jahres mobiles Internet anbieten

Asunción: Die paraguayische Telekommunikationsgesellschaft (Copaco) sieht vor am 21. September 2011 ihren mobilen Internetservice einzuweihen über das Netz von Vox. Damit gesellt sich die Copaco zu den privaten Anbietern dieses Sienstes, Tigo, Claro und Personal. „Unser Produkt wird am 21. September auf den Markt kommen,… weiter lesen

Dengue Fieber Alarm in Asunción, Central und Ciudad del Este

Asunción: Diesen Samstag deklarierte der Notfallrat Umweltalarm in 10 Städten der Provinzen Asunción, Central und Ciudad del Este wegen der gestiegenen Anzahl an Erkrankten. Die Ministerin des Gesundheitswesens, Esperanza Martínez annoncierte den sanitären Alarm, wegen der stark gestiegenen Anzahl von Krankheitsfällen. Martínez sagte das 10… weiter lesen

Flüchtiger Itaú Bankräuber geschnappt

Asunción: Die Nationalpolizei schaffte es diesen Samstag den Flüchtiger, Carlos Moreira Giménez (37), zu verhaften der mit Haftbefehl gesucht wurde wegen des Banküberfalles in Asunción im Oktober des vergangenen Jahres. Damals konnten die fünf Delinquenten mit mehr als 1 Milliarde Guaranies (über 170.000 Euro) fliehen.… weiter lesen

Dreizehn Drogenschmuggler in nur acht Monaten freigelassen

Mit fraghaften Entscheidungen, in der Mehrzahl der Fälle, haben Berufungsgerichte und Bewährungsrichter prozessierte Drogenschmuggler befreit. Die Provinz Amambay, ein Zentrum des Drogenschmuggels, ist Spitzenreiter bei der fraglichen Auffassung von Recht und Unrecht. Nicht weniger als dreizehn beschuldigte Drogenschmuggler wurden in acht Monaten von der paraguayischen… weiter lesen

Botschafterin der USA signalisierte, dass der Vietnamkrieg auch für ihr Land „schmerzlich“ war

Ypacaraí: Liliana Ayalde, Botschafterin der Vereinigten Staaten von Amerika in Paraguay, meinte, dass der Vietnamkrieg auch für ihr Land sehr schmerzlich war, in einer kurzen Stellungnahme zu den Aussagen von Fernando Lugo, der sich in Vietnam befand. Lugo sagte das die Einwohner der Vereinigten Staaten… weiter lesen

Vermummte Colorados warnen vor Wahlbetrug der Familie Vázquez in Santaní

Santaní: Eine Gruppe die sich „Colorados santanianos” nennt gab bekannt, dass sie bis zum kommenden Sonntag die Stadt überwachen werde, um eine saubere Wahl zu garantieren. Sie wollen, wenn wieder die Familie des Abgeordneten Vasquez Wähler aus anderen, nicht dazugehörigen Bezirken bringt, die Reifen dieser… weiter lesen

Lugo in Vietnam: „In den USA werden die Kriegsverbrecher Helden genannt“

Hanoi: Der Präsident Fernando Lugo hinterließ eine Nachricht im Gästebuch des Kriegsmuseums von Vietnam in welcher er ausdrückt, „dass die Vereinigten Staaten von Amerika niemals den getätigten Schaden ersetzen oder vergüten könnten, den sie den Vietnamesen angetan haben. In den USA werden die Kriegsverbrecher Helden… weiter lesen

Lilian würde in Asunción gewinnen aber Castiglioni in der Provinz Central

Asunción: Beide Kandidaten schreiten sich um die Präsidentschaft der Colorado Partei ANR. Die interne Wahl dazu findet in drei Tagen statt. Die Unterschiede der Kandidaten variieren stark zwischen den Provinzen. Zum Beispiel ist Zacarías Irún in Alto Paraná der Favorit. Lilian Samaniego hat einen Vorteil… weiter lesen

Unternehmen erhalten mehr als 3 Millionen Euro vom Bildungsministerium ohne versprochene Möbel dafür auszuliefern

Asunción: Eine Untersuchung der Tageszeitung Última Hora und dem Fernsehsender Telefuturo konnte aufdecken, dass diverse Unternehmen Vorauszahlungen für Mobiliar in unnötigen Höhen vom Bildungs- und Kulturministerium (MEC) ausgezahlt bekamen ohne dass diese die versprochenen Produkte vollständig geliefert haben. Das Bildungs- und Kulturministerium zahlte für die… weiter lesen

Die „Verarsche“ im Parlament geht weiter

Asunción: Nachdem die Abgeordneten schon eine Menge Geld für ihren Dienst am Volk verdienen, haben sie heute, nachdem die Sommerferien vorbei waren, eine außerordentliche Sitzung absagen müssen, weil die Abgeordneten der ANR Colorado Partei keine Zeit fanden daran teilzunehmen. Grund dafür sind die kommenden internen… weiter lesen

Belohnung für EPP Mitglieder wurde erneut erhöht

Asunción: Der Innenminister erhöhte die Belohnung für die wichtigsten Führer der paraguayischen Volksarmee EPP, auf 1 Milliarde Guaranies (175.000 €), ließ das Ministerium verlautbaren. Die Belohnung inkludiert Osvaldo Villalba, Manuel Cristaldo Mieres und Magna María Meza, beschuldigt diverse Entführungen, Attentate und Morde durchgeführt zu haben.… weiter lesen

Die Rundreise von Lugo und seinen Begleitern kostet das Volk mehr als 300 Millionen Guaranies

Asunción: Mindestens 300 Millionen Guaranies (mehr als 50.000 €) wird die fast touristische Reise die Fernando Lugo am Sonntag in Richtung Vietnam antrat, kosten. In der Kalkulation wurden nur die Flugpreise sowie die Übernachtung samt Essen für 10 Personen eingerechnet. Die Präsenz von Lugo in… weiter lesen

Keine deutsche Grillparty ohne paraguayische Hilfe

Asunción: Eines der wenigen Exportgüter, die Deutschland von keinem anderen Land mehr bezieht, als aus Paraguay ist die Holzkohle. Eventuell ist ihnen schon einmal in einem Geschäft wie dem der Kooperative Neuland auf der Straße España in Asunción aufgefallen, das neben der Kasse Holzkohlepakete mit… weiter lesen

Massive Landbesetzungen in der Provinz San Pedro

San Pedro de Ycuamandiyú: Wegen nicht gehaltenen Versprechen der Regierung Lugos, drangen auf Anraten von Eulalio Lopez und Co. landlose Bauern in insgesamt 17 Privatgrundstücke ein, unter ihnen auch die, die letzte Woche erst mit Hilfe der Polizei von den Besetzern befreit wurden. Auf die… weiter lesen

Busfahrerstreik in vollem Gange

Asunción: Seit Mitternacht läuft der Streik der Busfahrer oder besser gesagt stehen die Busse derer, die für eine Ausweitung des nutzbaren Alters der Fahrzeuge auf 30 Jahre sind. Der eigentliche Gedanke, der dahinter steckt, ist nicht die abtrotze Idee, dass alte Busse besser sind als… weiter lesen

Isolierung der Provinz Alto Paraguay führt zu Mangel von Lebensmitteln

Fuerte Olimpo: Regen im Chaco und die Folgen. Die schlechten Zustände der öffentlichen Wege in allen Distrikten der Provinz Alto Paraguay isolierten zahlreiche Ortschaften. Diese Situation generierte Nachschubprobleme im Lebensmittelsektor sowie keinerlei Aktivität in den Schulen, da die Dozenten wegen der schlechten Wege nicht in… weiter lesen