Erste Botschafter unter Cartes warten auf ihren Marschbefehl

Asunción: Der Präsident der Republik, Horacio Cartes, beabsichtigt all die Botschafter aus dem diplomatischen Dienst abzuziehen, die dafür keine Ausbildung haben und nur durch politische Gefallen einen solchen Posten bekamen. Dazu hat er noch das Problem, dass diverse Posten in Nachbarländern schon seit der Ära… weiter lesen

Paraguayisch-spanisches Familiendrama in der Schweiz

Veyrier: Am gestrigen Dienstagmorgen ereignete sich in der Gemeinde des Kantons Genf, nahe der französischen Grenze, vermutlich ein familiäres Drama, bei dem ein Spanier und eine Paraguayerin starben. Obwohl die genauen Umstände der Tötung noch geklärt werden müssen, scheint zumindest eines klar, dass der 76-jährige… weiter lesen

Gesetz zum Selbstschutz ruft Protest hervor

Asunción: Alles was aus Steuergeldern finanziert wird, sollte auch öffentlich sein – ist der Grundgedanke der Demokratie, der zumindest in einigen Ländern der Region relativ gut vom jeweiligem Parlament umgesetzt wird.

Der Dank für einen Gefallen

Asunción: José Luis Casaccia, der Staatsanwalt, der auf Wunsch des Abgeordneten Marciel Lezcano Paredes seinen Bruder aus der juristischen Untersuchung hielt und ihn trotz belastender Beweise am 30. September aus dem Gefängnis holte, erhielt heute eine Rüge und eine 3-monatige Suspendierung ohne Lohnfortzahlung von seinen… weiter lesen

Anpassung notwendig

Asunción: Heute treffen sich Vertreter der Mobilfunkunternehmen mit Repräsentanten der Zentralbank um einige Regeln festzulegen, wie mit den Geldüberweisungen per Handy weiter vorzugehen ist. Ein wichtiges Thema dabei ist, ob es notwendig ist bei dem Mobilfunkunternehmen eine Art Konto zu eröffnen und wenn ja als… weiter lesen

Cartes’ Reisepläne für die nächsten Monate

Asunción: Horacio Cartes, Präsident der Republik unternimmt weitere Reisen nach seinem Amtsantritt. In 15 Tagen, am 25. Oktober, wird das Staatsoberhaupt nach Montevideo reisen, um sich mit José Mujica zu treffen. Damit wird eine gewollte Runde in der Region enden, um die bilateralen Beziehungen wieder… weiter lesen

Air Europa macht auf dem Weg nach Spanien Zwischenstopp in Brasilien

Asunción: Die spanische Fluggesellschaft, die ihr Interesse unterbreitete Paraguay mit Madrid zu verbinden wird ab dem März nächsten Jahres den Flughafen von Salvador als Zwischenstopp (Hub) für weitere Verbindungen in Südamerika nutzen. Parallel dazu erklärt die zivile Luftfahrtgesellschaft, dass die Zertifizierung der Fluglinie schon weit… weiter lesen

Venezolanischer Außenminister stattet Paraguay einen Besuch ab

Asunción: Der venezolanische Außenminister und Kanzler Elías Jaua wird am kommenden Mittwoch nach Asunción reisen, um sich mit seinem paraguayischen Kollegen Eladio Loizaga zu treffen. Der Grund des Aufeinandertreffens ist die Verbesserung der bilateralen Beziehungen, die nach der Absetzung Lugos gebrochen waren. Mit diesem Besuch… weiter lesen

Belohnung für schlechte Absichten

Carapeguá: Carlos María Santacruz, ehemaliger Kandidat auf den Posten der Vizepräsidentschaft unter Blanca Ovelar mit Wohnsitz in Carapeguá, wurde vor Monaten in das Wahljustizgericht geholt, um da einen freien Colorado Posten zu besetzen. Der Rechtsanwalt verlegte in Rekordzeit 1.500 Wähler mit falschen Daten aus Central nach… weiter lesen

Cartes versucht Generalstreik abzuwenden

Asunción: Wenn der Dieselpreis steigt wird der Busfahrpreis teurer und wenn dies geschieht beginnt wegen dem zu geringem Mindestlohn ein Generalstreik. Außerdem warten die Lehrer der geschwächten Gewerkschaft FEP nur darauf, um mit mehr Kraft erneut zu streiken. Der Minister für öffentliche Bauten und Kommunikation,… weiter lesen

Extrem heißer Sommer erwartet

Asunción: Der Chef der Klimatologie des meteorologischen Dienstes, Max Pastens, prognostizierte eine normale Regenzeit bzw. Menge zwischen November und Januar. Allerdings wird der Sommer, der am 21. Dezember beginnt, heißer als normal werden. In der Provinz Boquerón kann es mehrmals bis zu 47°C heiß werden.… weiter lesen

Brasilianischer Senator gesteht Fehler bei der Sanktion Paraguays ein

Brasilia: Referenten der politischen Klasse aus Brasilien gestanden ein, dass die Regierung von Dilma Rousseff übereilt handelte und einen Fehler beging als Paraguay aus dem Gemeinsamen Markt des Südens (Mercosur) suspendiert wurde, nachdem Fernando Lugo durch ein Amtsenthebungsverfahren als Präsident abdanken musste. Der brasilianische Präsident… weiter lesen

Ratte legte Stromnetz der Metropole Asunción lahm

Asunción: Die Verantwortung für den Stromausfall vom vergangenem Samstagabend, der rund 60.000 Haushalte in Asunción San Lorenzo und Fernando de la Mora betraf, kann nun zweifelsfrei einer Ratte zugesprochen werden. Das Nagetier sorgte für einen Kurzschluss in der Substation von Asunción. Diese Erklärung für den… weiter lesen

Cartes plant Paraguays Anschluss an die Verbindungsstrecke beider Ozeane

Villa Hayes: Am gestrigen Samstag war Horacio Cartes in der Provinz Presidente Hayes unterwegs um sich die Sorgen der Bürger vor Ort anzuhören und neue Projekte in Angriff zu nehmen. Eines der Projekte die er unter anderem mit brasilianischen Investoren im Anschluss an seine Chaco… weiter lesen

Ein sächsischer Violinist in Paraguay

Asunción: Als Sohn einer Musikerdynastie wurde Alfred Kamprad am 2. August 1893 in Linda bei Leipzig geboren. Schon mit sechs Jahren beherrschte er schwierige Stücke auf seinem Lieblingsinstrument. Sein Vater brachte ihm das Spielen auf der Violine bei. Um seine Technik zu perfektionieren ging er… weiter lesen

Drogenbosse wegen bolivianischer Flugdollar im Visier

Pedro Juan Caballero: Die staatlichen Sicherheitsorgane haben drei Drogenbosse im Visier, denen das in Bolivien abgeworfene Geld gehören könnte. Wie die Filialen der BBVA und der Vision in Pedro Juan Caballero der Staatsanwaltschaft mitteilten, wurde die Summe von 1.080.000 US-Dollar über einen Zeitraum von einem… weiter lesen

Lehrer schließen Streiks vorerst aus

Asunción: Nach einer großen Gewerkschaftsversammlung der Lehrkräfte des Landes schließen diese vorerst weitere Streiks aus. Die durchgeführten Lohnkürzungen, die erst zu 50 % vollzogen wurden, nehmen den Dozenten den Mut weitere Aktionen einzuleiten. Wegen der fehlenden Meldungen der Direktoren an das Ministerium, welche Lehrer an… weiter lesen

Paraguays Export registriert neue Rekorde

Asunción: Noch fehlen drei Monate und schon wurde der Wert der exportierten Waren aus dem Vorjahr um 292 Millionen US-Dollar übertroffen. Ausschlaggebend dafür sind landwirtschaftliche Geschäfte, so die paraguayische Zentralbank. In 2013 hat sich Paraguays Wirtschaft wieder komplett erholt nach einem eher durchwachsenem Vorjahr. Zwischen… weiter lesen

Paraguayische Firma erwirbt Lizenz zur Herstellung von Nike Sportbekleidung

Asunción: Die Unternehmensgruppe Plastimar ICSA erhielt die internationale Lizenz der Marke Nike erteilt, um diverse Sportartikel in Paraguay, Uruguay und Bolivien vertreiben zu dürfen. Die rund 2 Jahre andauernden Verhandlungen beinhalten die Produktion von Textilien und Accessoires der Brasilianischen Fußballkonföderation, des Nike FC Barcelona und… weiter lesen

Paraguay, nicht geeignet um alt zu werden?

Asunción: Ob Rentnerparadies oder nicht, ob subjektive oder objektive Betrachtungsweise, zeigt eine Statistik von HelpAge International auf, dass ältere Menschen in Paraguay nicht unbedingt gut aufgehoben sind. Von 91 Plätzen belegt Paraguay nur den 72. Platz während Guatemala (75) und Honduras (82) die lateinamerikanischen Schlusslichter… weiter lesen