Medien manipulieren Informationen

Horacio Cartes sprach über die Situation am Pilcomayo Fluss und argumentierte, dass die Medien Informationen manipulieren würden. Er gab dazu, es gäbe eine Krise in dem Gebiet aber die Situation müsse nicht täglich in der Presse kursieren.

Preise für Mais steigen um 60%

Die landwirtschaftlichen Produkte steigen in ihren Preisen an, bei den Sojabohnen ist schon ein deutlicher Aufwärtstrend sichtbar, beim Mais aber noch deutlicher erkennbar. Aufgrund schlechter Ernten in Brasilien kann die Nachfrage nicht mehr gedeckt werden. In der letzten Erntesaison wurden nur 90 US Dollar pro… weiter lesen

Die Brezel wird populär in Paraguay

Die Paraguayische-Deutsche Universität (UPA) feierte am Samstag ihr 3. Campus Fest. Dabei stand vor allem ein kultureller Austausch im Mittelpunkt. Studenten aus den unterschiedlichsten Bereichen bereiteten ihre Stände vor.

Alegre gewann den Vorsitz der PLRA

Gestern waren die internen Wahlen der liberalen Partei (PLRA). Pedro Efrain Alegre gewann mit 36,9% der Stimmen und ist nun neuer Parteivorsitzender. Das Ergebnis war gestern Abend schon früh bekannt gegeben worden.

San Juan: Deutsche übernehmen die Tradition

Viele traditionelle San Juan Feste fanden in den letzten Tagen statt. Sie haben einen historischen und kirchlichen Ursprung. Aber auch viele Institutionen, wie Schulen, nützen die Gelegenheit ihre klammen Kassen aufzufüllen. Eine deutsche Schule in der Kolonie Sudetia feierte das Fest am vergangenen Freitag, mit… weiter lesen

Der “blaue“ See Ypacaraí

Am See Ypacaraí scheinen sich Verbesserungen hinsichtlich der Wasserqualität einzustellen. Schon immer war dieser ein großes Sorgenkind. Anwohner, Behörden und Touristen beschwerten sich häufig über die anhaltende Verschmutzung des Gewässers.

Kein Alkohol ab 19:00 Uhr

Anlässlich der internen Wahlen bei der liberalen Partei am morgigen Sonntag ist der Verkauf von alkoholischen Getränken ab heute 19:00 Uhr und auch am Sonntag den ganzen Tag untersagt.

SEAM will Wildtiere umsiedeln

Das Umweltsekretariat SEAM ist dabei einen Notfallplan für die kritische Situation am Pilcomayo Fluss zu entwerfen. Dadurch sollen dringend notwendige Schritte schneller umgesetzt werden.

Flugzeug aus Paraguay mit Problemen

Eine verlassene Propellermaschine aus Paraguay wurde im Westen der Region bei Santa Fe (Argentinien) entdeckt. Nach einer Notlandung flüchteten die Insassen. Laut Zeugen seien diese in gepanzerten Fahrzeugen verschwunden. Es dürfte sich wohl, gemäß den Ermittlern aus Argentinien, um Drogenhändler gehandelt haben. Carlos Alberto Oliviero,… weiter lesen

Paraguay blickt skeptisch nach England

Finanzminister Santiago Peña ist genauso über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU überrascht wie andere Politiker weltweit. Er erwartet, dass die Situation positive wie auch negative Folgen für Paraguay haben könnte.

Deutschland Exportland Nummer eins

Die paraguayische Handelsflotte will weiter expandieren. Parallel dazu gab es deutliche Steigerungen beim Export von Schubschiffen und Schleppern. Nach Angaben der Zentralbank gab es einen Boom zwischen 2013 und 2015. Die Hauptziele waren Deutschland, Hongkong und Uruguay.

Mindestlohn-erhöhung gefordert

Jorge Luis Bernis, Anwalt, fordert die Erhöhung des Mindestlohns. Sie könnte den stagnierenden Konsum erhöhen. Eine “privilegierte Klasse“ von Amtsträgern würde dieses Vorhaben aber vernachlässigen.