Asunción und Regen

Asunción: Wenn es regnet, sind absolut alle Straßen und Zonen in Asunción gefährlich, warnt die Direktorin Maria Ramona Rodas von der städtischen Verkehrspolizei. Wenn es regnet ist es besser das Haus nicht zu verlassen. Maria Ramona Rodas erklärt, “Es ist als ob sich alles füllt,… weiter lesen

85 Tage ohne Arlan

Azotey: 85 Tage nach der Entführung von Arlan Fick haben die Sicherheitsorgane noch immer keine Daten über seinen Verbleib. Seine Familie wartet verzweifelt auf die Rückkehr ihres Sohnes. Der Alptraum der Familie Fick-Bremm hört nicht auf. Es sind 85 Tage vergangen seit der Nacht am… weiter lesen

Stadtflucht

Asuncion: Neun Städte fordern für die Ausstellung der Steuerplakette (Habilitaion) die Technische Überprüfung (ITV). Diese Städte haben Verträge mit Werkstätten abgeschlossen. Dieses führt dazu, dass die Einwohner “flüchten” um in anderen Städten, in denen keine ITV verlangt wird, ihre Steuerplakette zu beziehen. Carlos Maria Ljubetic… weiter lesen

284 Häuser beschädigt

Capiata: Die am meisten betroffenen Stadtviertel in Capiata sind Retiro, Virgen de Fátima, Virgen del Pilar, San Isidro, San Miguel, San Antonio, San José Obrero, San Juan und Divina Misericordia. In diesen Stadtvierteln nahm auch das Ministerium für Notfälle (SEN) als erstes seine Arbeit auf.… weiter lesen

Unter Wasser – ohne Strom

NANAWA, Presidente Hayes: Die letzten Regenfälle haben die Situation in diesen Gebieten weiter verschlechtert. Jose Cantero, ein Anwohner der Zone erklärt dass man sich in einer hoffnungslosen Situation befindet. Das Wasser hat den Bereich der Notunterkünfte im Viertel Virgen de Rosario erreicht. In den Notunterkünften… weiter lesen

Realer Fahrpreis ?

Asuncion: Cesar Ruiz Diaz, Geschäftsführer von Cetrapan gab heute an, dass der Fahrpreis steigen wird, wie hoch das stehe noch nicht fest. Diese Aussage wurde getroffen, ohne das Ergebnis der Untersuchung abzuwarten, welche durchgeführt wird um die realen Kosten des Fahrpreises festzustellen. Angehörige des Ministeriums… weiter lesen

Expo “Schlagloch”

Ciudad del Este: “Primera Expo Bache” ist der Name eines Wettbewerbes, einer Nachbarschaftsguppe der Avenida Piru in Ciudad del Este. Die ” Expo Bache ” (Ausstellung Schlagloch) soll aufzeigen wie machtlos die Anwohner dieser Straße gegen die steigende Zahl von Schlaglöchern sind, die nie repariert werden. Der… weiter lesen

ITV – AUFGEHOBEN

Asuncion: Heute während der Parlamentssitzung brachte der Abgeordnete Dany Durand die Aufhebung des Gesetzes zur Technischen Überprüfung der Kraftfahrzeuge (ITV) zur Abstimmung. Das Parlament stimmte dem Abgeordneten, der nochmals die Verfassungswidrigkeit dieses Gesetzes betonte, voll zu. Dieses Gesetz war bereits letzte Woche durch den Senat… weiter lesen

Fall Teresita erste Erfolge

Asuncion: Agenten der Mordkommission führten heute morgen eine Reihe von Hausdurchsuchungen durch. Dieses führte auch zu der Festnahme von fünf Verdächtigen. Es handelt sich hierbei um Alexander Patiño, Rodrigo Samudio, Bartolomé Franco, Leslie Patiño und einem Minderjährigen. Durch diese Festnahme konnte der Verbleib des Mobiltelefons… weiter lesen

Telefonguthaben neu geregelt

Asuncion: Nach etwas mehr als einem Monat wurde das Gesetz 5177/14 welches den Artikel 93 des Telekommunikationsgesetzes ergänzt verabschiedet. Es regelt, das Guthaben von Telefonlinien nicht mehr verfallen dürfen (ausgenommen Sonderangebote). Der Vorstand der Vereinigung der nationalen Telefonkommunikation (Conatel) erließ daraufhin die Resolution 923/14, die… weiter lesen

Itaipu – Unicef

Itaipu: Insgesamt 1.700.000 US-Dollar stellt die Gesellschaft Binational Itaipu für das Projekt ” Ein Versprechen die Situation der Kinder in den Departements Alto Parana und Canideyu zu verbessern” zur Verfügung. Dieses Programm setzt seine Schwerpunkte in den Bezirken mit der höchsten Bevölkerungszahl , den meisten Geburten und… weiter lesen

Tornado in Capiata

Capiata: Das Meteorologische Amt verfügt nicht über die benötigten Instrumente und Messgeräte um das Phänomen welches durch Capiata raste, zu bestimmen. Daher kann bis jetzt nicht bestätigt werden, dass es sich hierbei um einen Tornado gehandelt hat. Der Meteorologe vom Dienst informierte, dass grosse Teile… weiter lesen

Gewitter-Sturm-Capiata

Capiata: Kommisar Carlos Aquino der Polizeistation 32, Posta Ybvua, bestätigt den Tod von Cecencia Rodriquez viuda de Flores (83). Auch der Kapitän der Freiwilligen Feuerwehr (CBVP) Ernesto Valdez bestätigt diesen Vorfall. Die Frau war ums Leben gekommen als das Dach ihres Hauses durch starke Windböen… weiter lesen

Gewitterwarnung

Asuncion:Das meteorologische Amt gibt eine Gewitterwarnung für heute Dienstag Nachmittag in den Bereich Ostparaguay und unterer Chaco heraus. In diesen Bereichen ist mit Windböen und Hagel zu rechnen. (Wochenblatt/Ultima Hora)

Polizei auf die Strasse

Asuncion: der Kommandant der Polizei Francisco Alvarenga und der Innenminister Francisco de Vargas sind heute vom Vizeminister Juan Afara einberufen worden. Bei dieser Zusammenkunft äusserte sich der Vizepräsident über die Verbrechenswelle die zur Zeit das Land überrollt und ein weiteres Leben, das von Sonia Doutreleau gekostet… weiter lesen

Kolonie Menno feiert

Loma Plata: Die Kolonie Menno feiert heute seinen 87. Gründungstag. Die Pioniere dieser Kolonie kamen 1927 in dieses Gebiet welches heute als “Chaco Zentral” bekannt ist. In der ersten Besiedlungswelle liessen sich in Loma Plata 1.720, in Filadephia 2.015 und in Neuland 2.300 Personen nieder.… weiter lesen

Beileid ausgesprochen

Tokio: Der Präsident Horacio Cartes sprach der Familie Doutreleau sein Mitgefühl aus und bekräftigte sein Vertrauen gegenüber dem Innenminister Francisco de Vargas. Horacio Cartes erklärte seine Solidarität mit der Familie Doutreleau nach dem Mord an ihrer Tochter. “Niemand kann sich vorstellen, wie jene fühlen die… weiter lesen

Traurig

Asuncion: Gestern kurz nach 10.00 Uhr traf Sonia Doutreleau, bei den Gebäuden in denen die Büros der Vereinigung der Chlorhersteller (Capaclor) ein. Sie, die Präsidentin dieser Vereinigung fand die Eingangstür zu den Büroräumen verschlossen vor. Nachdem sie die Tür mit ihren eigenen Schlüsseln geöffnet hatte… weiter lesen

Erste Ergebnisse

Tokio: Die Gespräche mit dem Hersteller für Kraftfahrzeuge der Marke Toyota haben begonnen und befinden sich auf dem richtigem Weg. Gerade bei den Produktionskosten bietet Paraguay viele Vorteile gegenüber anderen Ländern dieser Region, wie zum Beispiel Brasilien, erklärte der paraguayische Botschafter in Japan, Naoyuki Toyotoshi.… weiter lesen

Verhandlung verschoben

Asuncion:Die Verhandlung im Fall des Massakers von Curuguaty wurde von 26. Juni auf den 17. November 2014 verlegt informierte der Anwalt Vicente Morales. Die Verteidigung beantragte die Verlegung des Termins aufgrund des noch nicht vollständig geregelten Besitzanspruchs des Grundstückes auf dem die Straftat begangen wurde.… weiter lesen