Neuer Kanzler bestrebt Beitritt Venezuelas in den Mercosur

Asunción: Der neue Kanzler, Nachfolger von Héctor Lacognata, gab gestern bekannt dass er vorhat erneut den Dialog mit den Senatoren aufzunehmen, die gegen einen Beitritt Venezuelas in den Mercosur sind, um diese umzustimmen. Er sagte zu Amtsbeginn dass er nur ein Gehalt erhalte welches das… weiter lesen

Abgeordnete fordern Regierung auf, den „Zug am See“ wieder zu aktivieren

Asunción: Die Kammer der Abgeordneten beantragte das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation innerhalb von 15 Tagen einen Kostenvoranschlag über die notwendigen Kosten zur Reaktivierung der Zugstrecke für den Tourismus zu präsentieren. Itaipú, das zweistaatliche Wasserkraftwerk könnte Geld für diese Maßnahme bereitstellen. Nach zwei Jahren… weiter lesen

Brasilien nimmt Lugo und Paraguay nicht für voll

Asunción: Es fehlten nur noch zehn Tage bis der erste Besuch der neuen brasilianischen Präsidentin, Dilma Rousseff, in Paraguay stattfinden sollte. Sprecher der Regierung Lugos gaben bekannt, dass es einen neuen Termin geben werde, ohne ihn zu kennen. Der Grund: Der brasilianische Kongress ratifizierte nach… weiter lesen

Mangelhafte Bildungssituation: Nicht einer der 1.500 Bewerber für ein staatliches Stipendium schaffte den Eingangstest

Asunción: Das zweistaatliche Wasserkraftwerk Itaipú bietet wie jedes Jahr Stipendien für die besten Schüler an. Bei dem letzten Aufnahmetest am 03.03.11, zudem fast 1.500 Bewerber kamen, wurden grundsätzliche Fragen zu Spanisch und Mathematik an die jungen Menschen gestellt. Keiner der 1.491 Bewerber bestand den Eingangstest… weiter lesen

Polizeikommandant erklärt den Begleitschutz des ausgeraubten Geländewagens als irregulär

Asunción / Hernandarias: Der Kommandant der Nationalpolizei, Generalkommissar José Visitación Giménez Duré, ratifizierte gestern, dass der Begleitschutz bei dem der Überfall mit großer Beute in Hernandarias zustande kam, völlig irregulär war und auf Liederlichkeit und Vernachlässigung der Dienstvorschriften schließen lässt. Versetzungen und Entlassungen seien in… weiter lesen

Große Diebesbande flieht mit Beute zwischen 1 bis 3 Millionen US-Dollar

Hernandarias: Mit einer Beute von 1 bis 3 Millionen US-Dollar konnte eine mindestens 10-köpfige Gruppe nach einem Überfall auf offener Straße fliehen. Die Gruppe stoppte das Fahrzeug, einen Toyota Hilux und zerschoss den Geländewagen mit mehr als 100 Patronen. Im Fahrzeug befanden sich Angestellte der… weiter lesen

Heutige Vertragsunterzeichnung senkt für Paraguay die Yacyretá Schulden von 17 auf 6 Milliarden US-Dollar

Asunción / Posadas: Mit den Unterschriften der Präsidenten von Paraguay und Argentinien sowie der Anhebung des Pegelstandes trotz lauter Proteste, wird somit der 37-jährigen Bau-Odyssee ein Ende bereitet und die offizielle Einweihung bekannt gegeben. Mit der Unterzeichnung des heutigen Vertrages senkt sich die Restschuld Paraguays… weiter lesen

Mit Lugo begann eine neue Ära der Vetternwirtschaft

Asunción: Die Familie Lugo Méndez Maidana war eine der begünstigten Verbände, die von der Amtseinführung Fernando Lugos, derzeitiger Präsident des Landes, profitierte. Bis jetzt wurden 16 nahe Familienangehörige in wichtigen Institutionen, wie Itaipú, Yacyretá, ANDE, MOPC und im Amt der First Lady positioniert. Das Sekretariat… weiter lesen

Probelauf zum Versenden von Strom nach Uruguay startet am Dienstag

Montevideo / Asunción: Während die zwischenstaatlichen Vereinbarungen sich konkretisieren, damit der Verkauf von paraguayischer Energie nach Uruguay legal wird, probieren beide Nationen die Versendung von 50 MW nach Uruguay, was am kommenden Dienstag stattfinden soll. Der uruguayische Energiedirektor, Gerardo Rey, sagte zur uruguayischen Tageszeitung „El… weiter lesen

Uruguayer wollen in ein großes Hafenterminal in Paraguay investieren

Asunción: Eine Gruppe von uruguayischen Geschäftsleuten präsentierte der Regierung ein Projekt welches die Möglichkeit inkludiert, in einen paraguayischen Hafen zu investieren, der Eisenerz aus Bolivien abtransportieren kann. Fernando Puntiliano, Repräsentant der Zamin Resources, interessierte Geschäftsgruppe die das besagte Projekt vorantreiben möchte um Eisenerz aus Bolivien… weiter lesen

Saltos de Monday – bald mit Aussichtsplattform und Panorama-Aufzug

Presidente Franco: Mit Mitteln des zweistaatlichen Wasserkraftwerkes Itaipú und dem Willen der Gemeinde Presidente Franco, etwa 10 km südlich von Ciudad del Este, entsteht trotz einigen wetterbedingten Einschränkungen ein Aussichtsturm mit verschiedenen Plattformen, die mit einem Aufzug erreicht werden können. Ebenfalls über herkömmliche Treppen zu… weiter lesen

Paraguay und Argentinien geben Ende der Yacyretá Bauarbeiten bekannt

Asunción: Die Präsidenten von Paraguay und Argentinien, Fernando Lugo und Cristina Fernández Viuda de Kirchner, treffen sich am kommenden 25. Februar im zweistaatlichen Wasserkraftwerk Yacyretá, um das offizielle Ende der Baustelle bekannt zu geben mit einer Verspätung von mehr als 20 Jahren. Für dieses Ereignis… weiter lesen

Lugos heutiger Terminkalender

Asunción: Um 10.00 Uhr nimmt der Präsident der Republik an der Präsentationsveranstaltung des digitalen Fernsehens des Systems ISDB-Tb teil, welches Standard auf nationaler Ebene werden soll. Bei dieser Veranstaltung, organisiert vom Sekretariat für Information und Kommunikation (SICOM) wird Lugo von seinem Vertreter, Federico Franco, begleitet.… weiter lesen

Im März besucht Dilma Rousseff Paraguay

Asunción / Brasilia: Die neue gewählte Präsidentin Brasiliens wird im kommenden März Paraguay einen Besuch abstatten, das gab sie bekannt, noch ohne genaues Datum. Wie landeseigene Kritiker sagen besucht sie zuerst die großen Freunde wie USA und China. Die Aussage Lugos, mit ihr wäre verhandeln… weiter lesen

Paraguay und Südkorea unterschreiben Vereinbarungen

Asunción: Der Premierminister von Südkorea, Hwang Sik Kim, trifft sich am morgigen Montag mit dem paraguayischen Präsident, Fernando Lugo im López Palast. Während seines Besuches von Asunción wird das Regierungsmitglied des asiatischen Staates verschiedene Kooperationsabkommen mit lokalen Unternehmen unterzeichnen. Um 9.00 Uhr empfängt Lugo den… weiter lesen

ANDE stellt mit neuem Megatransformator mehr Strom zur Verfügung

Acaray: Mit der Funktion des neuen installierten Transformators mit 375 MVA, in einer Unterstation der Ande, stellt das staatliche Energieunternehmen mehr Strom bereit was weitere 350 MW für Asunción bedeutet. Damit sollen Stromausfälle im Sommer der Vergangenheit angehören. Mit der Energieeinspeisung des Transformators Tx/Rx und… weiter lesen

Multinationales Unternehmen präsentiert Paraguay neues Projekt für Aluminiumfabrik

Asunción: Die multinationale Firma „Río Tinto Alcan“ präsentierte der paraguayischen Regierung ein Projekt von einem Industriepark zur Aluminiumverarbeitung, welches, wenn es nach dem kanadischen Unternehmen geht, bald errichtet werden soll. Der paraguayische Kanzler detaillierte in einem Kommunique, dass ein solches Vorhaben beabsichtigt sei, laut Geschäftsführer… weiter lesen

Lugo reist nach Chile zur 200 Jahrfeier der Unabhängigkeit von der spanischen Krone

Asunción: Der Präsident der Republik erfüllt einen vollen Kalender bevor er nach Chile reist um an den Feierlichkeiten des „Bicentenario“ teilzunehmen. Seine Aktivitäten begannen um 07.00 Uhr und sehen sechs Audienzen im Regierungspalast vor, informierte die die Präsidentschaft. Um 07.00 Uhr empfing er den Minister… weiter lesen

Villa Florida bereitet sich vor

Villa Florida: Die Stadt von Villa Florida, gelegen am Ufer des Rio Tebicuary in der Provinz Misiones, bereitet seinen touristischen Plan für die Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien vor. Das Tourismussekretariat (Senatur) unterstützt das Projekt. Die Präsidentin des lokalen Stadtrates, María Selva Corrales, signalisierte, dass ein… weiter lesen