Starkes Unwetter zerstörte Häuser und Stromleitungen

Acahay: Ein starkes Unwetter sorgte gestern Mittag in vielen Teilen der Provinzen Paraguarí und San Pedro für große Schäden, In Carapeguá und Quiindy wurden fast 100 Häuser zumindest teilweise von umstürzenden Bäumen zerstört. Ganze Felder wurden von Winden mit hohen Spitzengeschwindigkeiten und Hagel destruiert. Die… weiter lesen

Durchsuchungen nach brutalem Mord an deutschem Paar in Nuevo Londres

Coronel Oviedo: Am vergangen Samstagabend, als das deutschstämmige Ehepaar, Eduardo (70) und Beneranda Kennedy (66) zu ihrem Haus nach Nuevo Londres, eine Kolonie in der Provinz Caaguazú – gegründet von australischen Einwanderern, zurück kam wurde es brutal ermordet. Da seit heute Radio 780 AM meldet,… weiter lesen

Paraguay beginnt mit Brasilien gemeinsame Anti-Drogen Operation in der Grenzregion

Asunción: Beamte des Anti-Drogen Sekretariats von Paraguay und Mitglieder der brasilianischen Policía Federal begannen heute mit einer gemeinsamen Aktion wobei Marihuana Anpflanzungen in der Provinz Canindeyú an der brasilianischen Grenze zerstört werden sollen. Quellen des Sekretariats gegen Drogen (Senad) informierten die Presse an diesem Morgen… weiter lesen

Neuseeländer besuchen Produktionsgebiete in Paraguay um eventuelle Projekte zu bewerten

Asunción: Die Absicht des Besuchs des neuseeländischen Komitees ist herauszufinden, welches geschäftliche Potenzial Paraguay anzubieten hat für eventuelle gemeinsame Projekte. Die neuseeländischen Experten realisieren eine Lateinamerika Rundreise zum Thema Milch- und Fleischproduktion, welche sie auch nach Paraguay führt. Diese Gruppe wird sich bis zum 17.… weiter lesen

Erhöhung des Verteidigungshaushalts beschlossen

Asunción: Mit dem Dekret Nummer 5013 hat der Präsident der Republik, Fernando Lugo, die Ausschüttung von 3 Milliarden Guaranies autorisiert, um mehrere Helikopter der paraguayischen Luftwaffe reparieren zu lassen. Von den 10 Hubschraubern, die von der taiwanesischen Regierung an Paraguay verschenkt wurden, funktionieren nur noch… weiter lesen

Ulisses Rodrigues Texeira präsentiert heute erneut ein Angebot zum Verkauf seiner Ländereien an das Indert

Asunción: Der brasilianische Geschäftsmann Ulises Rodrigues Texeira wird heute um 10.30 Uhr eine Offerte für sein Grundstück, von etwa 23.000 Hektar abgeben. Der Staat ist schon seit längerem am Kauf der Länderein, die zwischen den Provinzen San Pedro und Canindeyú liegen, interessiert um es an… weiter lesen

Die Teilnahme der Bürger ist fundamental für die Verbesserung der Sicherheit

Emboscada: Die Teilnahme der Bürger des Landes ist fundamental um mit den staatlichen Behörden die Sicherheitslage verbessern zu können, sagte der Innenminister, Rafael Filizzola, während einer öffentlichen Diskussion über Sicherheit in der Stadt Emboscada, Provinz Cordillera. Viele Mitglieder der lokalen Gemeinde nahmen an der vierteljährlichen… weiter lesen

9 Tote an diesem Wochenende, Mord ist Hauptgrund, laut Nationalpolizei

Asunción: Fünf der Opfer wurden ermordet, drei starben bei Verkehrsunfällen und ein Ertrinkungsopfer zählte die Nationalpolizei auf nationalem Gebiet seit Samstagmorgen. Die Ordnungshüter berichteten ebenfalls von 48 Festnahmen worunter 12 Personen per Haftbefehl gesucht wurden. (Wochenblatt / Última Hora)

Lugo soll auf Anraten seines Arztes weniger arbeiten

Asunción: Die Abwehrkräfte des Präsidenten Fernando Lugo sind durch seine Behandlung geschwächt. Dies stellten seine Ärzte bei einer Routinekontrolle fest. Sie empfahlen ihm, sich besser vor Infektionen zu schützen. Die gemachten Untersuchungen ergaben, dass die Abwehrkräfte seines Körpers geringer als normal sind. Lugo, der unter… weiter lesen

Am 29.September wird der Kandidat für die Allianz für Asunción gewählt

Asunción: Die Kandidaten des Bürgermeisteramtes der Stadt Asunción von der Partei Frente Guasu, Ricardo Canese und von der PLRA, Franklin Boccia, vereinbarten eine weitere Wahl am 29. September, um herauszufinden wer der beiden in der Allianz populärer ist und das Bürgermeisteramt, bei Wahl besetzen darf.… weiter lesen

Fast 500.000 Touristen besuchten Paraguay in einem Jahr und ließen rund 200 Millionen US-Dollar im Land

Asunción: Zwischen März 2009 und März 2010 besuchten Paraguay 439.246 Personen und ließen bei ihren Aufenthalten etwa 204 Millionen US-Dollar im Land, gab das nationale Tourismussekretariat (Senatur) heute bekannt. Die Politik der Regierung in Hinblick auf Tourismus teilt sich in zwei Aufgaben auf: eine Erhöhung… weiter lesen

Patrouillenfahrzeuge und Motorräder werden an die Nationalpolizei übergeben

Asunción: Die Übergabe wird am Montag den 13.09.10 um 08.30 Uhr auf dem Platz vor der Kommandantur der Nationalpolizei im Zentrum Asuncións stattfinden. Es handelt sich dabei um 30 Geländewagen und 400 Motorräder, welche an verschiedene Kommissariate des Landes verteilt werden. Dem Festakt wird der… weiter lesen

Tod von Gabriel Zárate verhinderte Attacken auf Polizeistationen und Entführungen von Deutschen durch die EPP

Asunción: Die Information von Anschlägen auf Polizeistationen und von der Entführung deutscher Staatsbürger, war in Emails zu finden, die der erschossene Gabriel Zárate Cardozo auf seinem Notebook gespeichert hatte. Diese elektronische Post stammte von anderen Mitgliedern der paraguayischen Volksarmee. Unter den Habseligkeiten des Toten Zárate… weiter lesen

Vereint zum 123. Jubiläum

Fernando de la Mora: Zum ersten Mal seit dem Machtverlust im Jahr 2008, zeigten sich gestern Abend die wichtigsten Parteiführer der Colorado Partei (ANR) vereint für die Liste 1 im Parteisitz der Stadt Fernando de la Mora. Gestern Abend wurde dem heutigen 123. Jahrestag der… weiter lesen

Ecuador erwartet Lugo im kommenden Dezember

Quito/Asunción: Der Präsident Fernando Lugo wird Ecuador im kommenden Dezember besuchen, informierte heute der Außenminister Ecuadors, Kintto Lucas. „Im Dezember kommt der Präsident (Fernando) Lugo, das ist bestätigt”, sagte er ohne ein genaues Datum zu nennen. Es kann sei das auch das der uruguayische Staatschef,… weiter lesen

Neue Fotografien von EPP Mitgliedern in bewaldeten Gebieten aufgetaucht

Asunción/Sidepar: Neue Fotografien von EPP Mitgliedern wurden bei einer gestrigen Durchsuchung in der Kolonie Sidepar, Canindeyú beschlagnahmt. Zu den Fundstücken summierten sich auch einige handgeschriebene Notizen, welche andere bekannte Mitglieder der paraguayischen Volksarmee kodiert betiteln. Die Ermittler werten das als großen Erfolg weil es die… weiter lesen

Geschäftsleute kritisieren Knappheit von Zement

Asunción: Seit Monaten schon fehlt Zement aber das verschlimmerte sich noch mehr seit rund drei Wochen. Eigentümer von Produktionsstätten, die Gehwegplatten herstellen oder armierte Betonteile, kritisieren diesen Zustand der zu Verzögerungen und teilweiser Einstellung der Arbeit führt. Die Beamten der staatlichen Zementproduktionsgesellschaft (INC) leugnen das… weiter lesen

Welchen Wert hat die paraguayische Verfassung? Der Senat, loyal und unnütz!

Anhand des Falles Nicanor Duarte Frutos lässt sich das leicht darstellen. Der Präsident des Landes zwischen 2003 und 2008 hatte sich, nachdem sein Projekt Wiederwahl nicht durchzusetzen war, in den Kopf gesetzt weiter in der Politik zu bleiben. Um nicht ganz seinen Rang zu verlieren,… weiter lesen

Das Tabakgesetz erlaubt das Rauchen in geschlossenen Räumen die größer sind als 70 m²

Asunción: Die Abgeordneten verabschiedeten das Gesetzprojekt “Vorbeugung und Kontrolle von Tabak“ mit nur einer Änderung: das Rauchen wird nur dann erlaubt, wenn die geschlossenen Räume größer als 70 m² sind. Die Ausnahmen, die im Artikel 3 festgehalten werden, sind fast keine und viel zu unpräzise.… weiter lesen

Senad und Staatsanwaltschaft beschlagnahmten fast 1 Kg Kokain und 21.000 Euro

Ciudad del Este: Die Staatsanwältin María Adelaida Vázquez García und Agenten des Anti-Drogensekretariats (Senad) beschlagnahmten die Menge von fest 1 Kg Kokain als sie ein Koks-Labor durchsuchten. Die Operation wurde durchgeführt in einem Wohnhaus im Stadtteil San Miguel des Distriktes Presidente Franco, auf der Höhe… weiter lesen