Kolpingwerk Paraguay entbindet Geschäftsführerin von ihren Pflichten

Asunción: Die Anschuldigungen von Brigitte Fuzelliers: Zwischen 2002 und 2007 sollen bei einem Bildungsprojekt des Kolpingwerkes in Asunción Millionen veruntreut worden sein. Allein beim Neubau des Hauptgebäudes steht der Verdacht, dass Millionen Dollar falsch kanalisiert wurden. Buchhaltung, auf paraguayische Art und Weise, Schecks in gleicher… weiter lesen

Riquelme Gruppe bringt neues Bier auf den Markt und eröffnet vier neue REAL Supermärkte

Asunción: Der opulente Geschäftsmann wird zwischen 2011 und 2012 um die 22 Millionen US-Dollar in neue Projekte investieren. Ein weiterer großer Investor des Landes ist der Geschäftsmann und Ex-Politiker Blas N. Riquelme, welcher eine starke Expansion seiner Supermarktkette REAL vorbereitet für 2011 und 2012. Sein… weiter lesen

Lugo fühlt sein Bild in der Öffentlichkeit geschädigt und will Hortensia Morán anzeigen

Asunción: Zum ersten Mal gab der Präsident Fernando Lugo zu, das er sich affektiert sieht wegen des Medienskandals um eine Vaterschaftsklage, begonnen von Hortensia Morán. Er unterstrich, dass sich sein politisches Ansehen somit verschlechtert habe, weswegen er juristische Schritte gegen die Frau einleiten wird. Der… weiter lesen

Unbekannte überfallen Büro des Bürgermeisterkandidat Carrizosa in Asunción

Asunción: Zwei unbekannte und bewaffnete Männer, einer mit verdecktem Gesicht, drangen gestern Abend gegen 19.00 Uhr in das Wahlkampfbüro des Bürgermeisterkandidaten für Asunción, Miguel Carrizosa, ein und raubten Notebooks, Handys, Armbanduhren und Bargeld. Der Kommandoposten des Vertreters der Partei Patria Querida liegt an der Straßenecke… weiter lesen

„Gebt auf, bevor es noch mehr Tote gibt“

Asunción: Der Chef der Anti-Entführungseinheit der Polizei, Kommissar Aldo Pastore, riet dies an diesem Nachmittag den Mitgliedern der terroristischen Organisation „Paraguayische Volksarmee“ (EPP). “Bevor es noch mehr Tote gibt, bitten wir euch, sich der Justiz auszuliefern. Es werden ihnen alle Rechte zugestanden“, sagte der Polizeichef.… weiter lesen

Krebsgeschwür verkleinerte sich womit die Gefahr, das Lugo sein Amt niederlegen muss, nicht mehr besteht

Asunción / Sao Paulo: So bestätigte es Augusto Dos Santos, Kommunikationsminister der Präsidentschaft gegenüber Radio 780 AM. Lugo wird seine offiziellen Tätigkeiten am Montag wieder aufnehmen, nachdem er gestern nach Sao Paulo reiste um sich der dritten Chemotherapie sowie verschiedenen Untersuchungen zu unterziehen. Die Sitzungen… weiter lesen

Drittes EPP Mitglied, Nimio Cardozo, bei Auseinandersetzung mit Polizei gestorben

Hugua Ñandu: Seit 10 Tagen schon waren die Spezialpolizisten der FOPE auf den Spuren der EPP Mitglieder im Großraum Kurusu de Hierro. Durch die Operation Fénix in die Ecke gedrängt oder umschlossen, versuchten die Mitglieder der EPP die Polizisten abzulenken und beschossen gestern einen Geländewagen… weiter lesen

Die Transchaco Rallye 2010 kommt

Asunción: Die Transchaco Rallye wird neue Innovationen haben in ihrer 37. Edition. Der Vorsitzende des paraguayischen Zentrums von Fahrzeugfahrern, Edgar Molas, bestätigte, dass bei dem Wettkampf die zweite Etappe an der Triple Frontera (Grenzgebiet mit Argentinien und Bolivien) starten wird. Drei Neuerungen warten auf Fahrer… weiter lesen

Die Altstadt von Encarnación ist heute nur noch Geschichte

Encarnación: Stadtviertel und Gebäude verschiedener Baustile verschwinden und Bergen von roter Erde. Laut Informationen des zweistaatlichen Wasserkraftwerkes Yacyretá (EBY) wurden bis jetzt 5.450 Familien umgesiedelt in bewohnbarere Gegenden. Einwohner der Altstadt, von dem Teil Encarnacións was dem Wasserpegelanstieg zum Opfer fällt, können nur noch von… weiter lesen

Sechs Zollstationen nahmen in nur 9 Monaten mehr als 1 Billion Guaranies ein

Ciudad del Este: Fünf der sechs Zolladministrationen von Ciudad del Este, Provinzhauptstadt von Alto Paraná konnten bis jetzt schon mehr Zolleinnahmen verzeichnen als im kompletten Vorjahr. Die bis jetzt erreichte Summe beträgt 1.029.744.000.000 Guaranies. Laut ausgegebener Daten vom Zollsystem Sofía wurde die Rekordsumme an den… weiter lesen

Vaterschaft Lugos im Fall Morán ist komplett ausgeschlossen

Asunción: Wie soeben vom Rechtsanwalt, des Präsidenten der Republik, Marcos Fariña bekannt gegeben wurde, ist die dritte und letzte DNA Probe wieder negativ. Somit ist eindeutig bewiesen, dass Fernando Lugo nicht der Vater des kleinen Jungen sein kann. Die Anwaltskanzlei Tuma, Repräsentant der Klägerin Hortensia… weiter lesen

Trotz Morddrohung der EPP erwägt Fernando Lugo keine Verstärkung seiner Sicherheit

Asunción: Per Fax und Email wurde von der terroristischen Vereinigung EPP dem Präsidenten der Republik sowie dem Innenminister Rafael Filizzola der Tot angedroht. Trotz der wahrscheinlichen Echtheit der Dokumente modifizierte oder erhöhte Fernando Lugo nicht, wie angenommen, die Sicherheitskriterien um seine Person, sagte Oberst Freide… weiter lesen

Verbesserung der staatlichen Zementproduktion INC soll 40 Millionen US-Dollar kosten

Asunción: Der Vorsitzende der INC, Optaciano Gómez, präsentierte gestern Details über die Arbeiten die ausgeführt werden, um die Administration des staatlichen Betriebes zu verbessern. Diese gab er bekannt nachdem er sich mit Fernando Lugo im Regierungspalast traf. Er informierte darüber, dass am morgigen 23. September… weiter lesen

Lugo reist nach Brasilien wegen medizinischem Check

Asunción: Der Präsident der Republik wird in den morgigen Nachmittagsstunden erneut nach Sao Paulo, Brasilien fliegen. Im syrisch-libanesischen Krankenhaus, was auf Krebserkrankungen spezialisiert ist, wird eine weitere Untersuchung durchgeführt. Der Staatschef soll einem PET Scan unterzogen werden, eine Tomografie, durch die Emission von Positronen. Seine… weiter lesen

Rio Pilcomayo: Argentinien öffnet weiteren Kanal und schadet somit dem paraguayischen Chaco

La Embocadura: Das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation überprüfte das Projekt „Pantalón“ welches Paraguay das Wasser abgräbt. Die Öffnung des künstlichen Kanals des Projektes „Hose“, von Seiten des Nachbarlandes im Rio Pilcomayo veranlasste das Ministerium für öffentliche Bauten und Kommunikation dies anzuzeigen. Das Projekt… weiter lesen

Jeder vierte Paraguayer wurden schon einmal Opfer eines Verbrechens

Asunción: Einer von vier Einwohnern des Landes, so ergab es eine Umfrage über die Sicherheit im Land, wurde schon einmal Opfer einer Straftat. Die Liste wird angeführt von Korruption, Bestechung und Diebstahl. Auf einer Pressekonferenz präsentierte gestern der Innenminister, Rafael Filizzola, die Resultate, die aus… weiter lesen

Senatoren verabschieden Erhöhung des Kostenvoranschlages im Bildungswesen

Asunción: Die hohe Kammer billigte gestern die Erhöhung des Kostenvoranschlages für die rund 38.000 Lehrer im Land. Damit bekommen die Dozenten 10% mehr Gehalt, welche sie schon seit langem einforderten. Das Projekt muss jetzt noch von der Regierung abgesegnet werden. Falls dies geschieht, bekommen alle… weiter lesen

Pastoren von Tacumbú wussten von den gedrehten Pornos aber machten keine Anzeige

Asunción: Noch unglaublicher, als die bloße Tatsache das in paraguayischen Gefängnissen es möglich ist unter den Augen von Wächtern Kinderpornografie herzustellen und über das Internet zu kommerzialisieren, ist die Tatsache, dass die Pfarrer der staatlichen Justizvollzugsanstalt, nach eigener Aussage, von den „Vorfällen“ wussten doch diese… weiter lesen

Fernando Lugo tauscht Besetzung weiterer 20 Posten im paraguayischen Militär

Asunción: Der Mandatsträger entließ diesen Dienstag 21 hohe Befehlshaber, unter ihnen der Militärkabinettschef, der Kommandant Marineinfanterie sowie die Vorsitzenden der Militärakademie und der Waffenregistrierungsbehörde Dimabel. Oberst Luis González, Kommunikationsdirektor der paraguayischen Streitkräfte informierte Radio 780 AM von den neuen Ernennungen: – Cecilio Lezcano, Vorsitzender des… weiter lesen

Parlamentarier aus Frankreich besuchen Paraguay

Asunción: Eine Delegation von französischen Parlamentariern wird Paraguay vom 22. bis 25. September. Die Absicht der Gruppe sei, laut offizieller Informationen, die Paraguayer zu beglückwünschen zu dem kommenden 200 jährigen Jubiläum. Diese Information wurde am gestrigen Montag von der Regierung ausgehändigt, laut IPP. Folgende Senatoren… weiter lesen