Wirtschaftszeitschrift „The Economist“ sieht Ende des Mercosur kommen

London/Asunción: Das renomierte britische Wirtschaftsmagazin „The Economist“ sieht das baldige Ende des Mercosur (Gemeinsamer Markt des Südens) kommen und stuft Paraguay in Bezug auf den Export als abhängigstes Land im Verbund ein. Der Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt ist jedoch die illegale Aufnahme… weiter lesen

Lugo beschuldigt Franco weiterhin als Putschist

Asunción: Der Ex Präsident des Landes schoss verbal erneut gegen seinen Ex Vizepräsidenten Franco und bezeichnete ihn bei der Einweihung des neuen Frente Guasu Parteipostens als Putschist, der ein Paraguay aufbauen wolle was nur für einige wenige Ergebnisse bringt. Lugo erklärte, dass mehr und mehr… weiter lesen

Blas Llano gibt Präsidentschaftskandidatur für 2013 auf

Asunción: Der liberale Senator und Parteipräsident Blas Llano bestätigte heute offiziell, dass er den Weg für andere Kandidaten frei macht. Währenddessen hat Efraín Alegre, laut aktuellen Umfrageergebnissen mit über 70% die besten Chancen. Llano erklärte bei dem heutigen Parteitreffen, dass er zufrieden und glücklich einen… weiter lesen

Deutscher Europa-Parlamentarier auf der Suche nach Klarheit in Paraguay

Brüssel/Asunción: Der evangelische Pfarrer aus Westfalen und linke Abgeordnete im Europaparlament, Jürgen Klute (59), erhofft sich von seinem bevorstehenden Besuch in Paraguay mehr Klarheit zum Amtsenthebungsverfahren Fernando Lugos. Der Abgeordnete der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne formt Teil der 8-köpfigen Mission des Europaparlaments,… weiter lesen

Colonias Unidas wird 9 Millionen US-Dollar in Hafen und Schienenanbindung investieren

Obligado: „Mit der Absicht angebaute Körner besser abtransportieren zu können, investiert die Kooperative Colonias Unidas 9 Millionen US-Dollar in einen neuen Flusshafen sowie in eine Schienenanbindung“, erklärte der Präsident der Genossenschaft Agustín Konrad. Der Direktor erklärte, dass diese Projekte für die Colonias Unidas Notwenidgkeiten sind.… weiter lesen

Die süßesten kommen aus Areguá

Areguá: Dieses Jahr beginnt die Erdbeerensaison schon etwas zeitiger. In der Zone von Estanzuela, Areguá und Itauguá sind es rund 600 Familien, die sich dem Anbau der Frucht und der Fertigung von Marmeladen und Eis hingeben. Laut dem Präsident der Erdbeerproduzenten, Carlos Manuel Quintana, sollte… weiter lesen

Paraguay ist vertrauenswürdig um Rindfleisch nach Europa zu exportieren

Mariano Roque Alonso: Bei der gestrigen „Nacht des paraguayischen Fleisches“ auf der Expo, erklärten paraguayische Autoritäten und Geschäftsleute, dass paraguayisches Rindfleisch vertrauenswürdig für die Europäische Union ist und alles dafür getan wird, dass man den sanitären Status rekuperiert. Die Nacht des paraguayischen Fleisches wurde am… weiter lesen

Stadtverwaltung von Asunción bekommt 5.250 Guaranies von jeder ITV Prüfung

Asunción: Das Unternehmen Ivesur fordert von den Fahrzeugeigentümern stolze 210.000 Guaranies für die Überprüfung des Fortbewegungsmittels während die Stadtverwaltung nur lächerliche 2,5% dieser Summe, d.h. 5.250 Guaranies (weniger als 1 Euro), davon erhält. Unter der Administration von Arnaldo Samaniego sollen höherer Prozentsatz ausgehandelt sowie eine… weiter lesen

Ex Hotel Casino San Bernardino – ein Monument der Unverantwortlichkeit

San Bernardino: Das Ex Hotel Casino, Eigentum des Fürsorgeinstitutes IPS, kann als Monument der Unverantortlichkeit bezeichnet werden, da sich seit Jahren absolut gar nichts verbessert hat auf dem Komplex. Im Gegenteil, alles was nicht niet- und nagelfest war wurde gestohlen. Vor 30 Jahren, während der… weiter lesen

Ex Bürgermeister von Bella Vista Norte wegen Mord verhaftet

Bella Vista Norte: Der Politiker hatte einen offenen Haftbefehl wegen dem Mord an einem Indigenen, der das von ihm mitfinanzierte abgestürzte Flugzeug fand, indem sich rund 2 Millionen US-Dollar befanden. Am 23. September 2011 stürzte nahe der Indigenengemeinschaft „pai tavytera re“ in der Provinz Amambay… weiter lesen

Politische Schlammschlacht zwischen Colorado Vorkandidaten hat begonnen

Asunción: Diverse Vorkandidaten der ANR setzen ab jetzt auch unsaubere Methoden ein, um den oder die Gegner zu diskreditieren. Die Protagonisten auf der roten Bühne sind allen voran Horacio Cartes, Javier Zacarías Irún und Lilian Samaniego. Aus dem Blickwinkel des urguayischen Präsidenten, José „Pepe“ Mujica… weiter lesen

Verabredung zum Mord

San Roque González: Eine Mutter brachte zusammen mit ihrer Tochter deren Neugeborenes um, nachdem es im Kreise der Familie als störend eingestuft wurde. Ermittler des Gesundheitsamtes deckten den Fall glücklicherweise auf. Carolina Fernández Villasboa (18) brachte am 25. Juni 2012 ein gesundes Baby im Gesundheitszentrum… weiter lesen

Staatsanwalt wegen schlechter Arbeitsmoral suspendiert

Hernandarias: Nach 20 Monaten Tatenlosigkeit im Fall der Itaipú Pensionskasse wurde nun der ehemals zuständige Staatsanwalt Sergio Alegre suspendiert. Trotz ausreichend Zeit und Mittel kam es unter seiner Leitung zu keiner Anklage gegen ehemalige Verantwortliche, die hemmungslos Pensionsgelder in risikoreiche Anlagemöglichkeiten investierten und dabei „baden… weiter lesen

35 Jahre Haft für sieben mutmaßliche Beteiligte der Cecilia Cubas Entführung und Mord

Asunción: In der letzten Woche wurden die sieben Angeklagten im Fall der Entführung und Ermordung der Tochter von Raúl Cubas Grau, dem Ex Präsidenten Paraguays schuldig gesprochen. Gestern, nach mehr als 7 Jahren zwischen Tat und Schuldspruch, wurde das Urteil für Entführung, Mord und Bildung… weiter lesen

Details und Ansichten zu OAS Bericht von Insulza

Washington/Asunción: Fast vier Stunden benötigte José Miguel Insulza, Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten, um seinen fünfseitigen Bericht über das Amtsenthebungsverfahren in Paraguay den Vertretern der Mitgliedsstaaten zu präsentieren. Mit Spannung wurde in Nord- und Südamerika auf dessen Veröffentlichung gewartet und tatsächlich überraschte er einige der… weiter lesen

Oberster Gerichtshof erklärt auch ITV in Asunción als verfassungswidrig

Asunción: Die Kammer für Verfassungsfragen des Obersten Gerichtshof von Paraguay entschied am heutigen Mittwoch, dass auch der Klage wegen Verfassungswidrigkeit, eingereicht durch die Stadtverwaltung von Asunción, stattgegeben wird. Damit geht die Verantwortung über diese Stelle zurück von der nationalen Transportbehörde Dinatran an die Stadtverwaltung. Das… weiter lesen

Neuer Touristenkomplex in Amambay steht kurz vor seiner Eröffnung

Pedro Juan Caballero: In der Provinz Amambay will sich ein privater Betreiber mit einem Abenteuertourismus Projekt positionieren. Chakurrai Ecoturismo ist ein 25 ha Terrain welches 15 km von der Provinzhauptstadt auf seine Einweihung im September 2012 wartet. Der Eigentümer des Tourismuskomplexes, David González, erklärte, dass… weiter lesen

Wilderer töten Jaguar im Naturreservat Mbaracayú

María Auxiliadora: Etwa 9 km nordöstlich von María Auxiliadora, Alto Paraná, entfernt fanden Parkwächter und Ermittler die Reste eines Jaguarweibchens im Wald. Dieses Tier hatte war Teil einer Untersuchung und trug ein Halsband. Neben dem Kadaver scheint auch ein zweiter Jaguar vor einiger Zeit am… weiter lesen

Erneute EPP Attacke im nördlichen Chaco?

Mariscal Estigarribia: Am vergangenen Montag gegen 08.00 Uhr morgens kamen zwei stark bewaffnete Männer in Tarnkleidung auf die Estancia Lamami, 148 km nördlich von Mariscal Estigarribia, Chaco und fesselten eine Minderjährige. Sie gaben sich als Mitglieder der paraguayischen Volksarmee zu erkennen. Dieses Mädchen hörte auch… weiter lesen

Franco Anhänger setzen auf Efraín Alegre

Asunción: Einflussreiche Politiker des Franco Flügels der liberalen Partei setzen auf den Konsenskandidat Efraín Alegre für den Präsidentenposten im Wahlkampf für 2013. Dieser Konsens soll jedoch nicht nur von der Spitze sondern auch an der Basis entschieden werden. Die Konvention, die am kommenden Samstag stattfinden… weiter lesen